Zunftbaum

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ein Zunftbaum des Handwerks zeigt die Zunftzeichen bestimmter Zünfte des jeweiligen Standortes oder der Region. Er dient einerseits der Traditionspflege und andererseits der Imagepflege des jeweils vorhandenen Handwerks.

Zunftbäume wurden erstmals am Ende des 16. Jahrhunderts in Westfalen errichtet. Heute sind sie wieder vielerorts anzutreffen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Zunftbaum – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien