Zuse

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Zuse ist der Familienname folgender Personen:

  • Konrad Zuse (1910–1995), deutscher Ingenieur und Computerpionier
  • Horst Zuse (* 1945), deutscher Professor und Sohn Konrad Zuses


Zuse steht für:

  • Zuse KG, von Konrad Zuse gegründeter Computerhersteller
  • Zuse Z1, mechanisches Rechenwerk von Konrad Zuse aus dem Jahre 1937
  • Zuse Z2, Prototyp eines Rechners von Konrad Zuse zum Test der Relaistechnik
  • Zuse Z3, erster funktionsfähiger Digitalrechner von 1941
  • Zuse Z4, eine 1945 von Konrad Zuse entwickelte Rechenmaschine
  • Zuse Z22, ein 1957 von der Zuse KG gebauter Computer
  • Zuse Z25, ein 1962 von der Zuse KG auf der Hannover-Messe vorgestellter Computer mit Transistoren
  • Konrad-Zuse-Museum, Konrad-Zuse-Museum Hünfeld mit Stadt- und Kreisgeschichte
  • ZCOM Zuse-Computer-Museum Hoyerswerda
  • Deutsche Industrieforschungsgemeinschaft Konrad Zuse, eine Interessenvertretung gemeinnütziger Industrieforschungseinrichtungen in Deutschland

ZusE steht für