Zwölferhorn

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Zwölferhorn
Zwölferhorn von St.Gilgen.JPG

Zwölferhorn von St. Gilgen

Höhe 1522 m ü. A.
Lage Salzburg, Österreich
Gebirge Salzkammergut-Berge
Dominanz 3,5 km → Faistenauer Schafberg
Schartenhöhe 303 m ↓ Königsbergalm[1]
Koordinaten 47° 44′ 33″ N, 13° 21′ 6″ OKoordinaten: 47° 44′ 33″ N, 13° 21′ 6″ O
Zwölferhorn (Land Salzburg)
Gestein Oberalm-Formation
Alter des Gesteins Oberes KimmeridgiumBerriasium

Das Zwölferhorn ist ein 1522 m ü. A. hoher Berg hoch über Sankt Gilgen und dem Wolfgangsee im Salzkammergut.

Von St. Gilgen führt die Zwölferhornseilbahn, eine Kabinenseilbahn, auf den Gipfel. Die ursprüngliche Seilbahn war von 1957 bis 2019 in Betrieb und wurde im Jahr 2020 durch einen Neubau ersetzt. Im Zuge der Neuerrichtung entstanden auch eine neue Tal- und eine neue Bergstation. Auf der Nordseite des Berges waren früher einige Skilifte.

Der Salzburger Hörfunksender Antenne Salzburg betreibt am Gipfel eine Sendeanlage.

Der Arnoweg führt direkt über den Gipfel.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Zwölferhorn – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Clem Clements, Jonathan de Ferranti, Mark Trengove: The MOUNTAINS AND HILLS of the SALZKAMMERGUT, AUSTRIA: 80 summits with at least 150 m of prominence, November 2011, S. 6.