Über Nacht Familienvorstand

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filmdaten
Deutscher Titel Über Nacht Familienvorstand
Originaltitel Hello Sister, Goodbye Life
Produktionsland USA
Originalsprache Englisch
Erscheinungsjahr 2006
Länge 85 Minuten
Stab
Regie Steven Robman
Drehbuch Alan Marc Levy
Nell Scovell
Produktion Iddo Lampton Enochs Jr.
Marc B. Lorber
Karen S. Spiegel
Musik Jennie Muskett
Kamera Derick V. Underschultz
Schnitt Drake Silliman
Besetzung

Über Nacht Familienvorstand ist eine US-amerikanisches Drama von Regisseur Steven Robman aus dem Jahr 2006 nach einem Roman von Claire Scovell Lazebnik.

Handlung[Bearbeiten]

Die College Studentin Olivia muss sich nach dem Tod ihres Vaters um ihre Halbschwester Celia aus zweiter Ehe kümmern. Sie hat mit vielen Problemen zu kämpfen wie sie Pünktlich in die Schule zu bringen und auch wieder abzuholen. Sie bittet ihre Mutter um Hilfe die auch gleich bei ihr mit einzieht. Trotzdem füllt sie sich der Aufgabe nicht gewachsen und will lieber mit ihrem Freund nach Italien fahren und Celia zu ihren Großeltern bringen. Als es dann so weit ist, fährt sie nicht weil ihr Celia an Herz gewachsen ist.

Kritik[Bearbeiten]

Das Lexikon des Internationalen Films sah eine „einfühlsam geschriebene, überzeugend gespielte Familiengeschichte um das Erwachsenwerden unter erschwerten Bedingungen.“[1]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Über Nacht Familienvorstand im Lexikon des Internationalen Films