Þórir Ólafsson

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Þórir Ólafsson beim Sparkassen-Cup 2013

Þórir (Thorir) Ólafsson (* 28. November 1979 in Selfoss) ist ein isländischer Handballspieler.

Der 1,85 Meter große und 78 Kilogramm schwere rechte Außenspieler steht seit der Saison 2014/15 beim isländischen Verein UMF Stjarnan unter Vertrag.[1] Ab 2011 lief er beim polnischen Spitzenklub KS Kielce auf, mit dem er 2012, 2013 und 2014 die Meisterschaft sowie den Pokal gewann.[2] Zuvor spielte er bei Haukar Hafnarfjörður und ab 2005 bei der TuS N-Lübbecke in der deutschen Handball-Bundesliga.[3]

Þórir Ólafsson stand bisher 110-mal im Aufgebot der isländischen Nationalmannschaft, wobei er 269 Tore erzielte.[4]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Þórir Ólafsson – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. www.handball-planet.com Thorir Olafsson goes home vom 7. August 2014, abgerufen am 7. August 2014
  2. Thorir Olafsson verlässt TuS N-Lübbecke, handball-world.com am 7. Juni 2011
  3. www.thw-provinzial.de Gegnerkader TuS N-Lübbecke 2010/11 abgerufen am 7. August 2014
  4. hsi.is: A landslið karla
Island Anmerkung zu isländischen Personennamen: Isländer werden mit dem Vornamen oder mit Vor- und Nachnamen, jedoch nicht allein mit dem Nachnamen bezeichnet. Weiterführende Informationen finden sich unter Isländischer Personenname.