(1595) Tanga

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Asteroid
(1595) Tanga
Eigenschaften des Orbits (Animation)
Epoche: 9. Dezember 2014 (JD 2.457.000,5)
Orbittyp Hauptgürtelasteroid
Große Halbachse 2,6472 AE
Exzentrizität 0,1100
Perihel – Aphel 2,3560 AE – 2,9384 AE
Neigung der Bahnebene 4,1646°
Länge des aufsteigenden Knotens 112,2145°
Argument der Periapsis 189,8689°
Siderische Umlaufzeit 4,31 a
Mittlere Orbitalgeschwindigkeit 18,31 km/s
Physikalische Eigenschaften
Mittlerer Durchmesser 22,21 km
Albedo 0,0557
Rotationsperiode 12,02 h
Absolute Helligkeit 11,723 mag
Spektralklasse C
Geschichte
Entdecker C. V. Jackson, H. E. Wood
Datum der Entdeckung 19. Juni 1930
Andere Bezeichnung 1930 ME, 1935 TB, 1942 FB, 1947 LQ, 1948 TN2, 1950 BB, 1951 JK, 1952 QG1, 1959 EK, 1968 HA1
Quelle: Wenn nicht einzeln anders angegeben, stammen die Daten von JPL Small-Body Database Browser. Bitte auch den Hinweis zu Asteroidenartikeln beachten.

(1595) Tanga ist ein Asteroid des Hauptgürtels, der am 19. Juni 1930 von den südafrikanischen Astronomen Cyril V. Jackson und Harry Edwin Wood am Union-Observatorium (IAU-Code 078) in Johannesburg entdeckt wurde.

Der Asteroid ist nach der Hafenstadt Tanga in Tansania benannt.

Weblinks[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]