(7769) Okuni

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Asteroid
(7769) Okuni
Eigenschaften des Orbits (Animation)
Epoche: 28. Oktober 62558 (JD 24.570.200,5)
Orbittyp Hauptgürtelasteroid
Asteroidenfamilie Vesta-Familie
Große Halbachse 2,4343 AE
Exzentrizität 0,1460
Perihel – Aphel 2,0789 AE – 2,7897 AE
Neigung der Bahnebene 7,1465°
Länge des aufsteigenden Knotens 88,1400°
Argument der Periapsis 264,0335°
Siderische Umlaufzeit 3,80 a
Mittlere Orbitalgeschwindigkeit 19,08 km/s
Physikalische Eigenschaften
Absolute Helligkeit 13,1 mag
Geschichte
Entdecker Satoru Ōtomo
Datum der Entdeckung 4. November 1991
Andere Bezeichnung 1991 VF4, 1968 UY1, 1972 XH, 1976 YO5, 1980 XW2
Quelle: Wenn nicht einzeln anders angegeben, stammen die Daten von JPL Small-Body Database Browser. Bitte auch den Hinweis zu Asteroidenartikeln beachten.

(7769) Okuni ist ein Asteroid des Hauptgürtels, der am 4. November 1991 vom japanischen Astronomen Satoru Ōtomo am Observatorium in Kiyosato (IAU-Code 894) entdeckt wurde. Sichtungen des Asteroiden hatte es vorher schon gegeben: am 23. Oktober 1968 unter der vorläufigen Bezeichnung 1968 UY1, am 2. Dezember 1972 (1972 XH) und 18. Dezember 1976 (1976 YO5) sowie am 10. Dezember 1980 (1980 XW2) jeweils am Krim-Observatorium in Nautschnyj.[1]

Der Asteroid gehört der Vesta-Familie an, einer großen Gruppe von Asteroiden, benannt nach (4) Vesta, dem zweitgrößten Asteroiden und drittgrößten Himmelskörper des Hauptgürtels. Die zeitlosen (nichtoskulierenden) Bahnelemente von (7769) Okuni sind fast identisch mit denjenigen von drei kleineren, wenn man von der Absoluten Helligkeit von 16,5, 16,9 und 16,8 gegenüber 13,1 ausgeht, Asteroiden: (184011) 2004 FT4, (209209) Ericmarsh und (342107) 2008 SF70.[2]

(7769) Okuni wurde am 9. Januar 2001 nach dem japanischen Astronomen Tomimaru Ōkuni (*1931) benannt.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Observationen von (7769) Okuni auf minorplanetcenter.net (englisch)
  2. Der Familienstatus der Asteroiden in der Datenbank AstDyS-2 (englisch)

Siehe auch[Bearbeiten]