(8405) Asbolus

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Asteroid
(8405) Asbolus
Eigenschaften des Orbits (Animation)
Orbittyp Zentaur
Asteroidenfamilie
Große Halbachse 17,942 AE
Exzentrizität 0,619
Perihel – Aphel 6,834 AE – 29,049 AE
Neigung der Bahnebene 17,644°
Siderische Umlaufzeit 75 a 364 d
Mittlere Orbitalgeschwindigkeit 7,032 km/s
Physikalische Eigenschaften
Mittlerer Durchmesser 62 bis 70 km
Albedo 0,09 bis 0,15
Rotationsperiode 8 h 52 m
Absolute Helligkeit 9,00 mag
Spektralklasse  ?
Geschichte
Entdecker James V. Scotti
Robert Jedicke
Datum der Entdeckung 5. April 1995
Andere Bezeichnung 1995 GO
Quelle: Wenn nicht einzeln anders angegeben, stammen die Daten von JPL Small-Body Database Browser. Bitte auch den Hinweis zu Asteroidenartikeln beachten.

Vorlage:Infobox Asteroid/Wartung/Fehler 1

(8405) Asbolus ist ein Asteroid aus der Gruppe der Zentauren.

Er wurde am 5. April 1995 von James V. Scotti und Robert Jedicke vom Spacewatch-Projekt am Observatorium von Kitt Peak entdeckt.

Die vorläufige Bezeichnung lautete 1995 GO. Aufgrund seiner dunklen Oberfläche wurde er nach Asbolos, einem Zentauren aus der griechischen Mythologie benannt.

Asbolus bewegt sich auf einer sehr exzentrischen Bahn zwischen 6,835 AU (Perihel) und 29,028 AU (Aphel) in 75,93 Jahren um die Sonne. Er bewegt sich somit zwischen den Planeten Jupiter und Neptun. Die Bahn ist 17,6° gegen die Ekliptik geneigt.

Asbolus’ Durchmesser wird auf 66 km (± 4 km) geschätzt.

Im Jahr 2000 wurden mit dem Weltraumteleskop Hubble Spektren von Asbolus aufgenommen, die eine ungewöhnlich helle Struktur auf seiner Oberfläche offenbarten, welche für einen relativ jungen Krater gehalten wird. Das für die Struktur verantwortliche Eis scheint von einer bisher unbekannten Art zu sein. Der Impakt kann nicht länger als 10 Mio. Jahre zurückliegen. Ansonsten ist die Oberfläche mit einer Albedo von 0,09 sehr dunkel.

Wie bei den übrigen Zentauren scheint es sich bei Asbolus um den Kern eines nicht mehr aktiven Kometen zu handeln.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]