12th Planet

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
DJ 12th Planet (2011)

12th Planet (echter Name John Dadzie, auch bekannt als Infiltrata; * 7. Juni 1982 in Los Angeles, Kalifornien) ist ein US-amerikanischer DJ und Musikproduzent in den Stilrichtungen Dubstep, Electro und Jungle.[1] Er trat unter anderem bei Coachella,[2] beim Electric Daisy Carnival[3] und beim Ultra Music Festival auf und ist einer der ersten wichtigen US-amerikanischen Dubstep-Interpreten.

Biografie[Bearbeiten]

Dadzie wuchs in Los Angeles auf. Nach der Highschool gründete er gemeinsam mit DJ Lith das Label Imperial Recordings. 2006 fing er dann an, als Infiltrata selber elektronische Musik zu produzieren, damals vorwiegend Drum & Bass. Noch im selben Jahr änderte er seinen Künstlernamen zu 12th Planet um und beschäftigte sich intensiver mit Dubstep. Ab 2007 arbeitete er dann regelmäßig mit Skrillex zusammen. Dieser bezeichnete ihn während einem gemeinsamen Live-Auftritt als seinen Mentor.[4] Neben Skrillex kollaborierte 12th Planet auch schon unter anderem mit Künstlern wie Doctor P, Datsik und Skream.

Der Name von 12th Planet ist an Zecharia Sitchins Buch 12th Planet angelehnt.[5]

Diskografie[Bearbeiten]

EPs/Singles
  • 28 Hours Later (2008)
  • Smokescreen (2008)
  • Ptera Patrick (2008)
  • Control (mit Emu; 2008)
  • 68 / Be Blatant (2008)
  • Spliff Politics (2008)
  • Element 16 (Sulfur) (2008)
  • Tonka (2008)
  • C-Sick / Are Ya Feelin (mit Emu; 2009)
  • Texx Mars (mit Datsik; 2009)
  • Dubsteppers for Haiti Volume 3 (2010)
  • SMOG Scion CD Sampler V.30 (2010)
  • Reasons (2010)
  • Westside Dub (mit Plastician; 2011)
  • Purple & Gold (mit Antiserum; 2011)
  • Lootin 92 (mit SPL; 2011)
  • Who Are We? (2011)
  • The End Is Near (2012)
  • The End (2012)
Als Feature

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 12th Planet: Info. Facebook, abgerufen am 8. März 2013 (englisch).
  2. 12th Planet Coachella 2011 // Jack Beats - Up All Night Feat. John B (Skream Dubstep Remix). Tilt, 26. April 2011, abgerufen am 8. März 2013 (englisch).
  3. Artist Schedule. Electric Daisy Carnival, abgerufen am 8. März 2013 (englisch).
  4. 12th Planet - “The End Is Near”, Bus Tour Documentary. ChopShop, 6. August 2012, abgerufen am 8. März 2013 (englisch).
  5. INVASION OF THE 12TH PLANET. The Nation, 7. September 2012, abgerufen am 8. März 2013 (englisch).

Weblinks[Bearbeiten]