7. Juni

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der 7. Juni ist der 158. Tag des gregorianischen Kalenders (der 159. in Schaltjahren), somit verbleiben 207 Tage bis zum Jahresende.

Historische Jahrestage
Mai · Juni · Juli
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30

Ereignisse[Bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten]

1099: Belagerung Jerusalems
1457: Grundriss der Marienburg
1673: Schlacht von Diedenhofen
1673: Erste Seeschlacht von Schooneveld
1880: El Morro
1929: Vatikanstadt
1945: Die norwegische Königsfamilie kehrt zurück
1981: Anflug-Route der israelischen Jagdbomber
Logo zur Europawahl 2009

Wirtschaft[Bearbeiten]

Wissenschaft und Technik[Bearbeiten]

Brief Goldbachs an Euler

Kultur[Bearbeiten]

Gesellschaft[Bearbeiten]

Religion[Bearbeiten]

Katastrophen[Bearbeiten]

1692: Port Royal (vor dem Erdbeben)

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

Sport[Bearbeiten]

1913: Erstbesteigung des Mount McKinley

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden befinden sich unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik. Einträge zu Fußballweltmeisterschaftsspielen finden sich in den Unterseiten von Fußball-Weltmeisterschaft. Das Gleiche gilt für Fußball-Europameisterschaften.

Geboren[Bearbeiten]

Vor dem 19. Jahrhundert[Bearbeiten]

19. Jahrhundert[Bearbeiten]

Paul Gauguin (* 1848)
Imre Nagy (* 1896)

20. Jahrhundert[Bearbeiten]

1901–1950[Bearbeiten]

1951–2000[Bearbeiten]

Orhan Pamuk (* 1952)
Prince (* 1958)
Anna Kurnikowa (* 1981)

Gestorben[Bearbeiten]

Vor dem 19. Jahrhundert[Bearbeiten]

“Robert the Bruce” († 1329)

19. Jahrhundert[Bearbeiten]

20. Jahrhundert[Bearbeiten]

21. Jahrhundert[Bearbeiten]

Feier- und Gedenktage[Bearbeiten]

Weitere Einträge enthält die Liste von Gedenk- und Aktionstagen.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: 7. Juni – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien