4Minute

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von 4minute)
Wechseln zu: Navigation, Suche
4minute
포미닛
4minute – Ga Yoon, Ji Yoon, Hyun A, So Hyun, Ji Hyun(von links nach rechts)
4minute – Ga Yoon, Ji Yoon, Hyun A, So Hyun, Ji Hyun
(von links nach rechts)
Allgemeine Informationen
Genre(s) K-Pop
Gründung 2009
Website www.4min.co.kr
Aktuelle Besetzung
Ji Hyun
Ga Yoon
Ji Yoon
Hyun A
So Hyun

4minute (포미닛) ist eine südkoreanische Girlgroup, die 2009 von dem Label Cube Entertainment gegründet wurde.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Gründung von 4minute wurde im Mai 2009, zusammen mit den zwei Mitgliedern Kim Hyun-ah und Nam Ji-hyun, bekanntgegeben. Am 11. Juni 2009 wurde online eine 35-sekündige Videovorschau veröffentlicht, die die Silhouetten der 5 Sängerinnen zeigt. Außerdem wurde die offizielle Webseite „aktiviert“.[1] Die Identitäten der anderen drei Mitglieder wurden bis zum 12. Juni geheim gehalten.[2] Am 15. Juni 2009 wurde ihre Debüt-Single „Hot Issue“ veröffentlicht.[3] Wenige Stunden nachdem das Lied veröffentlicht wurde kletterte es verschiedene digitale Musikcharts hoch, beispielsweise Cyworld, Bugs, Soribada und Mnet.[4] 4minute gaben ihre Debüt-Auftritte zwischen dem 18. und 21. Juni mit dem Lied „Hot Issue“ bei Mnet M!Countdown, KBS Music bank, MBC Music Core und SBS Popular Music show. Sie gewannen den Digital-Musik-Award „Neuling des Monats“ für Juni und August.

Ende August erschien das Mini-Album For Muzik, das die neue Single „Muzik“ beinhaltet.

Kontroversen[Bearbeiten]

Am 27. August 2009 hörte der koreanische Sender KBS auf, das Lied „Won't Give (안줄래)“ zu spielen, aufgrund des sexuellen Inhalt des Textes. Die Plattenfirma Cube Entertainment ließ bekanntgeben, dass sie sehr enttäuscht über diese Entscheidung sei.[5][6]

Mitglieder[Bearbeiten]

  • Ji Hyun: Nam Ji-hyun (Hangeul: 남지현, * 9. Januar 1990)
  • Ga Yoon: Heo Ga-yoon (Hangeul: 허가윤, * 18. Mai 1990)
  • Ji Yoon: Jeon Ji-yoon (Hangeul: 전지윤, * 15. Oktober 1990)
  • Hyun A: Kim Hyun-ah (Hangeul: 김현아, * 6. Juni 1992); ehemaliges Mitglied der „Wonder Girls“, verließ WG aus gesundheitlichen Gründen.[7], Mitglied des Bandprojekts „4Tomorrow“ (zusammen mit After Schools UEE, Karas Seungyeon und Brown Eyed Girls Ga-in)
  • So Hyun: Kwon So-hyun (Hangeul: 권소현, * 30. August 1994); ehemaliges Mitglied der Gruppe „Orange“.

Diskografie[Bearbeiten]

Studioalben[Bearbeiten]

Jahr Titel Chartpositionen[8] Anmerkung
KR JP
2010 Diamond 10 27 Erstveröffentlichung: 15. Dezember 2010
Japanisch
2011 4minutes Left 2 Erstveröffentlichung: 5. April 2011
Koreanisch

EPs[Bearbeiten]

EPs Titelliste
„For Muzik“ (erstes Mini-Album)
  • Veröffentlichung: 31. August 2009
  • Format: CD, Digital
  • Plattenfirma: Cube Entertainment
  • Produzenten: Shinsadong Tiger, Lee Sang-ho, Kim Do-hoon
  • Auskopplung: „Hot Issue“, „Muzik“
  1. For Muzik
  2. Muzik
  3. Hot Issue
  4. What A Girl Wants
  5. Funny (웃겨)
  6. Won't Give (안줄래)


„Hit Your Heart (HuH)“ (zweites Mini-Album)
  • Veröffentlichung: 27. Mai 2010
  • Format: CD, Digital
  • Plattenfirma: Cube Entertainment
  • Produzenten: JYP
  • Auskopplung: „HuH“, „I My Me Mine“
  1. Who's Next? (featuring Beast)
  2. Hit Your Heart (HuH)
  3. Invitation
  4. I My Me Mine
  5. BABABA
  6. HIGHLIGHT
  7. 태연하게 당연하게 (Cool And Natural)


"Volume Up" (drittes Mini-Album)
  • Veröffentlichung: 9. April 2012
  • Format: CD, Digital
  • Plattenfirma: Cube Entertainment
  • Produzenten: Shinsadong Tiger, Lee Min-Woo, Rado
  • Auskopplung: "Volume Up"
  1. Get On The Floor
  2. Volume Up
  3. I'm OK
  4. Say My Name
  5. Femme Fatale
  6. Dream Racer
  7. Black Cat


Koreanische Singles[Bearbeiten]

Singles Titelliste
„Hot Issue“(erste Single)
  • Veröffentlichung: 15. Juni 2009
  • Format: Digital
  • Plattenfirma: Cube Entertainment
  • Produzent: Shinsadong Tiger
  1. Hot Issue
„Jingle Jingle“ (zweite Single)
  • Veröffentlichung: 2. Dezember 2009
  • Format: Digital
  • Plattenfirma: Cube Entertainment
  1. Jingle Jingle
  2. Hot Issue (Remix)


„Superstar“ (dritte Single)
  • Veröffentlichung: 19. Juli 2010
  • Format: Digital
  • Plattenfirma: Cube Entertainment
  1. Superstar
  2. Superstar (Instrumental)


„Freestyle“ (vierte Single)
  • Veröffentlichung: 3. August 2011
  • Format: Digital
  • Plattenfirma: Cube Entertainment
  1. Freestyle

Japanische Singles[Bearbeiten]

Singles Titelliste
„Muzik“ (erste Single)
  • Veröffentlichung: 5. Mai 2010
  • Format: CD, CD+DVD
  • Plattenfirma: Cube Entertainment
  • Produzent : Lee Sang-Ho, Shin Sa-Dong Tiger
  • Oricon Daily Peak : #12
  • Oricon Weekly Peak: #21
  • Verkäufe (Japan) : 6,200
  1. Muzik (Japanese Version)
  2. Hot Issue (Originalversion)
  3. Muzik (Originalversion)
  4. Muzik (Instrumental)
  5. Hot Issue (Instrumental)
„I My Me Mine“ (zweite Single)
  • Veröffentlichung: 5. Mai 2010
  • Format: CD, CD+DVD
  • Plattenfirma: Cube Entertainment
  • Oricon Daily Peak : #22
  • Oricon Weekly Peak: #26
  • Verkäufe (Japan) : 10,100
  1. I My Me Mine(Japanese Version)
  2. Goodbye (グッバイ)
  3. HuH (Originalversion)
  4. I My Me Mine (Instrumental)
„First / Dreams Come True“ (dritte Single)
  • Veröffentlichung: 27. Oktober 2010
  • Format: CD, CD+DVD
  • Plattenfirma: Cube Entertainment
  • Oricon Daily Peak : #18
  • Oricon Weekly Peak: #28
  • Verkäufe (Japan) : 6,100
  1. First
  2. Dreams Come True (Japanese Version)
  3. Highlight (Originalversion)
  4. First (Instrumental)
„Why“ (vierte Single)
  • Veröffentlichung: 9. März 2011
  • Format: CD, CD+DVD
  • Plattenfirma: Cube Entertainment
  • Oricon Daily Peak : #9
  • Oricon Weekly Peak: #17
  • Verkäufe (Japan) : 13,600

CD+DVD A

  1. Why
  2. Cool And Natural (태연하게 당연하게)
  3. Funny (웃겨)
  4. Why(Instrumental)

CD+DVD B

  1. Why
  2. Invitation
  3. Won't Give You (안줄래)
  4. Why (Instrumental)

CD only

  1. Why
  2. Change (Hyun A solo)
  3. Hot Issue (Remix)
  4. Why (Instrumental)


„Heart to Heart“ (fünfte Single)
  • Veröffentlichung: 9. März 2011
  • Format: CD, CD+DVD
  • Plattenfirma: Cube Entertainment
  • Oricon Daily Peak : -
  • Oricon Weekly Peak: -
  • Verkäufe (Japan) : -

CD+DVD A

  1. Heart to Heart (Japanese Version)
  2. You Know (Korean Version)
  3. Badly (Korean Version)
  4. Heart to Heart (Instrumental)

CD+DVD B

  1. Heart to Heart (Japanese Version)
  2. Heart to Heart (Korean Version)
  3. Mirror Mirror (Korean Version)
  4. Heart to Heart (Instrumental)

CD only

  1. Heart to Heart (Japanese Version)
  2. Sweet Suga Honey! (Korean Version)
  3. First (Korean Version)
  4. Heart to Heart (Instrumental)

Kollaborationen[Bearbeiten]

Singles Titelliste
„Heard ‘Em All“
  • Veröffentlichung: 18. Februar 2010
  • Format: Digital
  • Plattenfirma: Cube Entertainment/Universal Music
  1. Heard ‘Em All

Auszeichnungen[Bearbeiten]

  • Golden Disk Awards: Samsung YEPP Rookie Award (2009)[9]
  • 16th Korea Entertainment Arts Awards: Newcomer Award (2010)
  • Mnet 20's Choice Awards: Hot New Star (2010)
  • Mnet Asian Music Awards (2010):
    • Best New Female Artist
    • Music Portal Mnet Award
    • Mnet Artist of the Year
    • Mnet Album of the Year
  • Cyworld Digital Music Awards 2010: Best Artist
  • Cyworld Digital Music Awards 2010: Bonsang Award

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: 4minute – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Former Wonder Girls member Hyuna to redebut (koreanisch) Hankyung.com. Abgerufen am 14. Mai 2009.
  2. 4minute Members Revealed (koreanisch) mydaily. Abgerufen am 12. Juni 2009.
  3. 4minute Teaser Released (koreanisch) Newsen. Abgerufen am 11. Juni 2009.
  4. Kim, Hyeon-wu. 데뷔하루 앞둔 포미닛 “라이브 걱정없어, 실력으로 승부하겠다” (Morning Before Debut, 4 Minute States „We Do Not Worry About Live Performance; We Will Win Through Talent“). Joins.com/Newsen. 17. Juni 2009. Abgerufen am 16. Juni 2009.
  5. 포미닛, 신곡 '안줄래' 선정성으로 방송불가 판정, Star News, 28. August 2009, abgerufen am 18. Juli 2010 (koreanisch)
  6. 포미닛 '안 줄래', KBS서 방송 '빨간불', Nocutnews.co.kr, 28. August 2009, abgerufen am 18. Juli 2010 (koreanisch)
  7. Jeff Yang: Next stop, Wonderland; San Francisco Chronicle, 9. April 2008 (englisch)
  8. Chartquellen: KR, JP
  9. 4minute wins a rookie award. In: Allkpop.com. 4. August 2009. Abgerufen am 28. Dezember 2012.