AFC President’s Cup 2009

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wettbewerbslogo

Der AFC President’s Cup 2009 war die fünfte Austragung des AFC President’s Cup, dem Vereinswettbewerb für die schwächsten asiatischen Fußball-Verbände. Alle elf teilnehmenden Mannschaften waren amtierende Landesmeister.

Wie auch schon 2008 wurde der Wettbewerb nicht komplett an einem Ort ausgetragen. Die Vorrundengruppen wurden jeweils als Turnier in einer Stadt ausgespielt. Der Wettbewerb fand vom 6. Mai bis 16. Mai 2009 statt. Titelverteidiger ist der zweimalige Gewinner Regar TadAZ aus Tadschikistan.

Qualifizierte Mannschaften[Bearbeiten]

Mannschaft Liga / Titel
TadschikistanTadschikistan Regar TadAZ 1. Tadschikische Liga: Meister 2008
NepalNepal Nepal Police Club Martyr’s Memorial A-Division League: Meister 2006/07
China RepublikRepublik China Taiwan Power Company FC Enterprise Football League: Meister 2008
PakistanPakistan WAPDA F.C. Pakistan Premier League: Meister 2008
BangladeschBangladesch Abahani Ltd. Dhaka B. League: Meister 2008
Sri LankaSri Lanka Sri Lanka Army FC Kit Premier League: Meister 2008/09
TurkmenistanTurkmenistan FC Aşgabat Ýokary Liga: Meister 2008
BhutanBhutan Yedzin FC A-Division (Bhutan): Meister 2008
KambodschaKambodscha Phnom Penh Crown Kambodschanische 1. Liga: Meister 2008
KirgisistanKirgisistan Dordoi-Dynamo Kirgisische 1.Liga: Meister 2008
Myanmar 1974Myanmar Kan Baw Za Myanmar Premier League: Meister 2008

Gruppenphase[Bearbeiten]

Gruppe A[Bearbeiten]

Gastgebender Verein war der Nepal Police Club. Die Spiele fanden im Dashrath Stadion in Kathmandu, Nepal statt.

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. TadschikistanTadschikistan Regar TadAZ 3  1  2  0 005:300  +2 05
 2. PakistanPakistan WAPDA F.C. 3  1  2  0 003:100  +2 05
 3. China RepublikRepublik China Taiwan Power Company FC 3  1  0  2 005:800  −3 03
 4. NepalNepal Nepal Police Club 3  0  2  1 004:500  −1 02
14. Mai 2009
Regar TadAZ 0:0 WAPDA F.C.
Nepal Police Club 2:3 Taiwan Power Company FC
16. Mai 2009
WAPDA F.C. 0:0 Nepal Police Club
Taiwan Power Company FC 1:3 Regar TadAZ
18. Mai 2009
Regar TadAZ 2:2 Nepal Police Club
Taiwan Power Company FC 1:3 WAPDA F.C.

Gruppe B[Bearbeiten]

Gastgebender Verein war der Abahani Ltd. Dhaka. Die Spiele fanden im Bangabandhu National Stadium in Dhaka, Bangladesh statt.

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. TurkmenistanTurkmenistan FC Aşgabat 2  1  1  0 005:100  +4 04
 2. BangladeschBangladesch Abahani Ltd. Dhaka 2  1  1  0 002:100  +1 04
 3. Sri LankaSri Lanka Sri Lanka Army FC 2  0  0  2 002:700  −5 00
12. Mai 2009
Sri Lanka Army FC 1:2 Abahani Ltd. Dhaka
14. Mai 2009
FC Aşgabat 5:1 Sri Lanka Army FC
16. Mai 2009
Abahani Ltd. Dhaka 0:0 FC Aşgabat

Gruppe C[Bearbeiten]

Gastgebender Verein war der Dordoi-Dynamo. Die Spiele fanden im Spartak Stadion in Bischkek, Kirgisien statt.

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. KirgisistanKirgisistan Dordoi-Dynamo 3  3  0  0 012:200 +10 09
 2. Myanmar 1974Myanmar Kan Baw Za 3  2  0  1 009:700  +2 06
 3. KambodschaKambodscha Phnom Penh Crown 3  1  0  2 007:800  −1 03
 4. BhutanBhutan Yedzin FC 3  0  0  3 003:140 −11 00
10. Juni 2009
Dordoi-Dynamo 7:0 Yedzin FC
Kan Baw Za 4:3 Phnom Penh Crown
12. Juni 2009
Phnom Penh Crown 1:3 Dordoi-Dynamo
Yedzin FC 2:4 Kan Baw Za
14. Juni 2009
Phnom Penh Crown 3:1 Yedzin FC
Dordoi-Dynamo 2:1 Kan Baw Za

Finalrunde[Bearbeiten]

Die Halbfinal- und Finalspiele wurden in der tadschikischen Stadt Tursunsoda auf dem Stadion des Gastgebers Regar TadAZ ausgetragen. Die Endrunde fand zwischen dem 25. und 27. September 2009 statt.[1]

Halbfinale[Bearbeiten]

Datum Ergebnis
25. September 2009 FC Aşgabat TurkmenistanTurkmenistan 1:2 KirgisistanKirgisistan Dordoi-Dynamo
25. September 2009 Regar TadAZ TadschikistanTadschikistan 4:3 n.V. PakistanPakistan WAPDA F.C.

Finale[Bearbeiten]

Datum Ergebnis
27. September 2009 Regar TadAZ TadschikistanTadschikistan 2:0 KirgisistanKirgisistan Dordoi-Dynamo

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Firdavs Murtazoyev: Tajikistan to host AFC president’s Cup finals. Media group “ASIA-Plus” (Dushanbe, Tajikistan), 20. Juli 2009, abgerufen am 13. Januar 2014 (englisch).