ATP Ōsaka

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt das als Salem Open ausgetragene ATP-Turnier von Ōsaka. Für das unter demselben Namen ausgetragene Turnier in Hongkong siehe ATP Hongkong.
Tennis Salem Open
ATP World Tour
Austragungsort Ōsaka
JapanJapan Japan
Erste Austragung 1993
Letzte Austragung 1994
Kategorie World Series
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 32S/16Q/16D
Preisgeld 650.000 US-$
Stand: 23. April 2012

Das ATP-Turnier von Ōsaka (offiziell Salem Open) ist ein ehemaliges Herrentennisturnier, das in den Jahren 1993 und 1994 in Ōsaka, Japan ausgetragen wurde. Veranstaltungsort war das Esaka Tennis Center, gespielt wurde auf Outdoor-Hartplätzen. Die Salem Open ersetzten das Turnier von Singapur im Veranstaltungskalender der ATP Tour. Der Bewerb wurde immer Ende März ausgetragen und lief im Rahmen der ATP World Series, der Vorgängerserie der ATP World Tour 250.

Weder im Einzel noch im Doppel ist es einem Spieler gelungen, beide Austragungen des Turniers zu gewinnen.

Siegerliste[Bearbeiten]

Einzel[Bearbeiten]

Jahr Sieger Finalist Finalergebnis
1994 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Pete Sampras FrankreichFrankreich Lionel Roux 6:2, 6:2
1993 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Michael Chang IsraelIsrael Amos Mansdorf 6:4, 6:4

Doppel[Bearbeiten]

Jahr Sieger Finalisten Finalergebnis
1994 TschechienTschechien Martin Damm
AustralienAustralien Sandon Stolle
Sudafrika 1961Südafrika David Adams
RusslandRussland Andrei Olchowski
6:4, 6:4
1993 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Mark Keil
Sudafrika 1961Südafrika Christo Van Rensburg
KanadaKanada Glenn Michibata
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten David Pate
7:6, 6:3

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]