Achtuba

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Achtuba
Ахтуба
Lage der Achtuba im Einzugsgebiet der Wolga

Lage der Achtuba im Einzugsgebiet der Wolga

Daten
Gewässerkennzahl RU11010002312012100011441
Lage Oblast Wolgograd, Oblast Astrachan (Russland)
Flusssystem Wolga
Quelle von der Wolga bei Wolschski
48° 46′ 0″ N, 44° 38′ 58″ O48.76666666666744.649444444444
Mündung bei Wolodarski in den Busan46.72221148.004017Koordinaten: 46° 43′ 20″ N, 48° 0′ 14″ O
46° 43′ 20″ N, 48° 0′ 14″ O46.72221148.004017
Vorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED_fehlt
Länge 537 km[1][2]
Abfluss[1] MQ
153 m³/s
Achtuba.JPG
Achtuba bei Wolschski

Achtuba bei Wolschski

Die Achtuba (russisch А́хтуба von kasachisch Ак-тюбе für „Weiße Hügel“) ist mit 537 km Länge der längste Mündungsarm der Wolga im Süden Russlands.

Sie zweigt bei Wolschski linksseitig von der Wolga ab und verläuft (nordöstlich) parallel zum Hauptfluss, bevor sie bei Wolodarski in den Busan, einem weiteren Mündungsarm der Wolga, mündet, der zum Kaspischen Meer führt. Die Achtuba ist Teil des Wolgadeltas, von dem Großteile unter Naturschutz stehen.

Die größte Stadt an der Achtuba ist Wolschski.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Achtuba – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 Wikisource: Achtuba – Quellen und Volltexte (russisch)
  • Achtuba auf slovari.yandex.ru (russisch)

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Artikel Achtuba in der Großen Sowjetischen Enzyklopädie (BSE), 3. Auflage 1969–1978 (russisch)
  2. Achtuba im Staatlichen Gewässerverzeichnis der Russischen Föderation (russisch)