Aeroflot Cargo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Аэрофлот Карго
(Aeroflot Cargo)
Aeroflot-Cargo.gif
Aeroflot Cargo McDonnell Douglas MD-11.jpg
IATA-Code: SU
ICAO-Code: RCF
Rufzeichen: Aeroflot
Gründung: 2006
Betrieb eingestellt: 2009
Sitz: Moskau, Russland
Heimatflughafen: Moskau-Scheremetjewo
Unternehmensform: Aktiengesellschaft
Flottenstärke: 5 (+5 Bestellungen)
Ziele: national und international
Аэрофлот Карго
(Aeroflot Cargo) hat den Betrieb 2009 eingestellt. Die kursiv gesetzten Angaben beziehen sich auf den letzten Stand vor Einstellung des Betriebes.

Aeroflot Cargo war eine Tochtergesellschaft der russischen Fluggesellschaft Aeroflot, die ausschließlich Fracht transportierte. Im Juni 2009 wurde sie wieder in den Mutterkonzern eingegliedert.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Cargobereich der Aeroflot wurde am 26. Oktober 2005 gegründet und am 19. April 2006 als eigenständiges Unternehmen registriert. Der Flugbetrieb wurde am 19. Dezember 2006 aufgenommen.[1] Durch die Eigenständigkeit erhoffte Aeroflot eine Steigerung der Effektivität, jedoch brachte die Tochtergesellschaft von Anfang an keinen Gewinn ein. So entschied der Aufsichtsrat der Aeroflot im Juni 2009 das Unternehmen, wegen Schulden in Höhe von 5 Milliarden Rubel (ca. 115 Millionen Euro) beim Mutterkonzern, für bankrott zu erklären und Aeroflot Cargo wieder in den Konzern einzugliedern.[2] Im ersten Quartal 2009 transportierte Aeroflot Cargo 21.582 Tonnen Fracht, was einen Rückgang von 35 % gegenüber dem Vorjahr bedeutet.[3]

Flotte[Bearbeiten]

(Stand; Juli 2009)[4]

Des Weiteren ist eine Boeing 737-300F stillgelegt.

Bestellungen

Flugziele[Bearbeiten]

Aeroflot Cargo flog den europäischen Raum über den Flughafen Frankfurt-Hahn an. Frachtflüge erfolgten von und nach Japan, Volksrepublik China (PVG, SHA, BJS, PEK, Hongkong) und Russland (SVO).

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Geschichte 2006. In: germany.aeroflot.aero. Abgerufen am 26. Februar 2014.
  2. wirtschaftsblatt.at: Aeroflot Cargo für bankrott erklärt 15. Juni 2009
  3. verkehrsrundschau.de: Aeroflot Cargo vor Insolvenz 12. Juni 2009
  4. aerotransport.org: Flotte der Aeroflot Cargo 9. Juli 2009

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Aeroflot-Cargo – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien