Ahmed Rifai

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ahmed Rifai (arabisch ‏أحمد الرفاعي‎) (* 1118 in Basra; † 1182 in Wasit) war ein bedeutender Sufi (islamischer Mystiker) und Gründer des Rifai-Ordens. Er ist ein Nachkomme des Propheten Mohammed und verwandt mit dem ebenfalls bekannten Sufi Abd al-Qadir al-Dschilani.