al-Madschd

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
al-Madschd
المجد
Voller Name al-Madschd
Ort Damaskus
Gegründet 1934
Stadion Abbasiden-Stadion
Plätze 45.000
Homepage almajdclub.page.tl
Liga Syrische Profiliga
2007/08 2. Platz
Heim
Auswärts

al-Madschd (arabisch ‏المجد‎ al-Madschd, DMG al-Maǧd) ist ein syrischer Fußballverein aus der Hauptstadt Damaskus, gegründet 1934. Aktuell spielt der Verein in der höchsten Liga des Landes, der Syrische Profiliga. Seine Heimspiele trägt der Verein im Abbasiden-Stadion aus. Der Verein ist gegenüber dem Stadtrivalen al-Wahda unbedeutend, aber populärer als der andere Rivale al-Dschaisch. Der größte Erfolg des Vereins ist der Pokalsieg aus der Saison 1977/78. Am Ende der Saison 2007/08 wurde der Club Vizemeister und erzielte damit seine bislang höchste Platzierung in der Liga überhaupt. Als Vizemeister der Liga qualifizierte am sich automatisch für den AFC Cup 2009.

Vereinserfolge[Bearbeiten]

National[Bearbeiten]

  • Syrische Profiliga
Vizemeister 2007/08
  • Syrischer Pokalsieger
Gewinner 1977/78[1]
Finalist 2004/05

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise / Erläuterungen[Bearbeiten]

  1. rsssf.com Übersicht über die Pokalfinals