Alexei Grigorjewitsch Rasumowski

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Alexei Grigorjewitsch Rasumowski

Graf Alexei Grigorjewitsch Rasumowski (* 28. März 1709; † 18. Juli 1771 in Sankt Petersburg) war Feldmarschall der Kaiserlich Russischen Armee und Liebhaber von Kaiserin Elisabeth Petrowna.

Rasumowskij war der Sohn eines Kosaken, sein Bruder war Kirill Grigorjewitsch Rasumowski, der letzte Hetman der Saporoger Kosaken. Als Sänger an der Hofkapelle in Petersburg lernte er Elisabeth kennen und wurde deren Liebhaber. 1744 wurde er durch Kaiser Karl VII. zum deutschen Reichsgrafen erhoben.

Literatur[Bearbeiten]