Allen Adham

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Allen Adham ist ein US-amerikanischer Spieleentwickler und Mitbegründer des US-amerikanischen Computerspielentwicklers Blizzard Entertainment.[1]

Biografie[Bearbeiten]

Adham begann bereits während seines Studiums an der UCLA[2] mit dem Entwickeln von Computerspielen. Ermutigt durch den Erfolg seiner ersten Spiele, darunter das Adventure Gunslinger, gründete er zusammen mit Michael Morhaime und Frank Pearce eine eigene Computerspielefirma. Zunächst unter dem Namen Silicon & Synapse geführt, wurde sie später zu Blizzard Entertainment umbenannt. 2004 verließ er das Unternehmen und gründete den Hedgefonds Tenfold Capital Partners.[3]

Adham gehört laut GameSpy als Mitbegründer von Blizzard Entertainment, Entwicklungsleiter von Warcraft und als einer der Pioniere des Online-Strategiespiels zu den bedeutendsten Computerspieleentwicklern der Welt.[4]

Veröffentlichungen[Bearbeiten]

Beteiligt an[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://eu.blizzard.com/de-de/company/about/ Blizzard Entertainment Company Profile
  2. M. Abraham: UCLA Engineering Celebrates Accomplishments at Annual Awards Dinner (englisch) UCLA Henry Samueli School of Engineering and Applied Science. 6. November 2006. Archiviert vom Original am 3. September 2009. Abgerufen am 22. September 2007.
  3. Curt Feldman: Blizzard confirms Allen Adham departure (englisch) In: GameSpot. 16. Januar 2004. Abgerufen am 11. Februar 2011.
  4. http://archive.gamespy.com/articles/march02/top30/127/index2.shtm GameSpy's 30 Most Influential People in Gaming
  5. Gunslinger bei lemon64.com