Allison Pottinger

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Allison Pottinger Curling
Allison Pottinger bei den Olympischen Winterspielen 2010 in Vancouver
Geburtstag 5. Juli 1973
Geburtsort BramptonKanadaKanada Kanada
Karriere
Nation Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Beruf Marktforschung
Verein St Paul CC
Spielposition Third
Spielhand rechts
Status aktiv
Medaillenspiegel
WM-Medaillen 1 × Gold 3 × Silber 0 × Bronze
J-WM-Medaillen 0 × Gold 1 × Silber 0 × Bronze
Curling-WeltmeisterschaftVorlage:Medaillen_Wintersport/Wartung/unerkannt
Silber 1996 Hamilton
Silber 1999 Saint John
Gold 2003 Winnipeg
Silber 2006 Grand Prairie
Curling-JuniorenweltmeisterschaftenVorlage:Medaillen_Wintersport/Wartung/unerkannt
Silber 1994 Sofia
letzte Änderung: 5. Dezember 2009

Allison Pottinger (* 5. Juli 1973 in Brampton, Kanada) ist eine US-amerikanische Curlerin. Sie spielt auf der Position des Third und ist Mitglied des Madison CC.

Ihr bisher größter Erfolg war der Gewinn der Goldmedaille bei der Curling-Weltmeisterschaft 2003 in Winnipeg.

Pottinger gewann am 28. Februar 2009 die US-amerikanischen Olympic Curling Trails mit dem Team von Skip Debbie McCormick, Second Nicole Joraanstad, Lead Natalie Nicholson, Alternate Tracy Sachtjen und spielte mit diesem Team bei den XXI. Olympischen Winterspielen im Curling. Die Mannschaft belegte den zehnten Platz.

Teammitglieder[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]