Amelia Atwater-Rhodes

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Amelia Atwater-Rhodes (* 16. April 1984 in Silver Spring, Maryland) ist eine US-amerikanische Schriftstellerin. Sie schreibt Fantasyliteratur und Jugendbücher.

Atwater-Rhodes schrieb Die Nacht der Dämonen[1], das bereits in mehreren Sprachen erschienen ist, im Alter von erst fünfzehn Jahren. Heute lebt sie in Concord, Massachusetts. Man nennt sie schon die „teen queen of horror fiction“.[2]

Bücher[Bearbeiten]

  • In den Wäldern tiefer Nacht, übersetzt von Alexandra Witjes, Ullstein Taschenbuchverlag, 2000, ISBN 3548248330
  • Die Nacht der Dämonen, übersetzt von Alexandra Witjes, Ullstein Taschenbuchverlag, 2002, ISBN 3548254136
  • Die Vampirjägerin, übersetzt von Tanja Ohlsen, Bertelsmann Verlag, 2007, ISBN 3570302105

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Originalausgabe: In the Forests of the Night, Random House Childrens Books, 2000, ISBN 0440228166
  2. Sandra Choron, Harry Choron: The All-new Book of Lists for Kids, 2002, Seite 218

Weblinks[Bearbeiten]