Amphoe Bang Kruai

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bang Kruai
บางกรวย
Provinz: Nonthaburi
Fläche: 57,4 km²
Einwohner: 116.261 (2012)
Bev.dichte: 525 E./km²
PLZ: 11130
Geocode: 1202
Karte
Karte von Nonthaburi, Thailand mit Bang Kruai

Amphoe Bang Kruai (Thai: อำเภอบางกรวย}, Aussprache: ʔāmpʰɤ̄ː bāːŋ krūaj) ist ein Landkreis (Amphoe) der Provinz Nonthaburi. Die Provinz Nonthaburi liegt in der Mitte von Zentralthailand.

Geographie[Bearbeiten]

Die benachbarten Amphoe sind im Uhrzeigersinn von Norden aus: die Amphoe Bang Yai und Mueang Nonthaburi der Provinz Nonthaburi. Im Osten und Süden schließen sich die Distrikte (Khet) Bang Phlat, Taling Chan und Thawi Watthana von Bangkok an. Im Westen liegt Amphoe Phutthamonthon der Provinz Nakhon Pathom.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Landkreis wurde 1904 unter dem Namen Bang Yai angelegt. Aufgrund seiner Größe war er jedoch schlecht zu verwalten. Daher wurde 1917 der nördliche Teil abgespalten und zum Unterbezirk (King Amphoe) Bang Mae Nang ernannt. Bang Mae Nang erhielt 1921 den Amphoe-Status.

Am 19. Oktober 1930 wurde der Amphoe Bang Yai in Bang Kruai umbenannt, gleichzeitig wurde Bang Mae Nang wieder zurück in den alten Namen Bang Yai umbenannt. [1]

Verwaltung[Bearbeiten]

Provinzverwaltung[Bearbeiten]

Der Bezirk ist in neun Unterbezirke (Tambon) gegliedert, welche wiederum in 60 Dorfgemeinschaften (Muban) unterteilt sind.

Nr. Name Thai Muban Einw.[2]
1. Wat Chalo วัดชลอ 10 13.846
2. Bang Kruai บางกรวย 09 27.886
3. Bang Si Thong บางสีทอง 05 09.675
4. Bang Khanun บางขนุน 05 04.677
5. Bang Khun Kong บางขุนกอง 06 09.100
6. Bang Khu Wiang บางคูเวียง 07 08.509
7. Maha Sawat มหาสวัสดิ์ 07 16.397
8. Plai Bang ปลายบาง 05 15.639
9. Sala Klang ศาลากลาง 06 10.532

Lokalverwaltung[Bearbeiten]

Bang Kruai (Thai: เทศบาลเมืองบางกรวย) selbst hat seit 2002 einen Stadt-Status (Thesaban Mueang), sie besteht aus Teilen der Tambon Bang Kruai und Wat Chalo.

Zusätzlich gibt es drei Kleinstädte (Thesaban Tambon) im Landkreis:

  • Plai Bang (seit 1999, Thai: เทศบาลตำบลปลายบาง) besteht aus den gesamten Tambon Plai Bang und Bang Khu Wiang sowie Teilen des Tambon Maha Sawat,
  • Sala Klang (seit 2008, Thai: เทศบาลตำบลศาลากลาง) besteht aus dem gesamten Tambon Sala Klang,
  • Bang Si Thong (Thai: เทศบาลตำบลบางสีทอง) besteht aus dem gesamten Tambon Bang Si Thong.

Es gibt zudem drei „Tambon Administrative Organizations“ (TAO, องค์การบริหารส่วนตำบล – Verwaltungs-Organisationen) für die Tambon im Landkreis, die zu keiner Stadt gehören.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. ประกาศกระทรวงมหาดไทย เรื่อง ยุบกิ่งอำเภอเปลี่ยนชื่อและย้ายอำเภอกับโอนตำบล. In: Royal Gazette. 47, Nr. 0 ก, October 19 1930, S. 226–228.
  2. Einwohner-Statistik 2012. Department of Provincial Administration. Abgerufen am 2. April 2014.

Weblinks[Bearbeiten]

13.805100.47277777778Koordinaten: 13° 48′ N, 100° 28′ O