Amphoe Maha Chana Chai

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Maha Chana Chai
มหาชนะชัย
Provinz: Yasothon
Fläche: 455,27 km²
Einwohner: 58.670 (2005)
Bev.dichte: 128,9 E./km²
PLZ: 35130
Geocode: 3506
Karte
Karte von Yasothon, Thailand mit Maha Chana Chai

Amphoe Maha Chana Chai (in Thai อำเภอ มหาชนะชัย) ist ein Landkreis (Amphoe - Verwaltungs-Distrikt) in der Provinz Yasothon. Die Provinz Yasothon liegt im östlichen Teil von Nordost-Thailand, dem so genannten Isaan.

Geographie[Bearbeiten]

Amphoe Maha Chana Chai grenzt an die folgenden Distrikte (von Norden aus gesehen im Uhrzeigersinn): an Amphoe Kham Khuean Kaeo in der Provinz Yasothon, an Amphoe Khueang Nai der Provinz Ubon Ratchathani, an Amphoe Kho Wang wiederum in Yasothon, an die Amphoe Rasi Salai und Sila Lat der Provinz Sisaket, sowie an Amphoe Phanom Phrai der Provinz Roi Et.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Ort Maha Chana Chai hieß früher Han Chai Chana (หันชันชนะ), der 1859 von Prince Thao Puttakhamphun (ท้าวปุตตะคำพูน ราชบุตร) gegründet worden war. 1863 benannte König Mongkut (Rama IV.) den Ort in Mueang Maha Chana Chai um.

Im Jahr 1909 wurde der Ort zu einem Amphoe der Provinz Ubon Ratchathani, und am 24. April 1917 wurde sein Name in Amphoe Fa Yat (อำเภอฟ้าหยาด) geändert, da sich seine Verwaltung im Dorf Fa Yat befand.[1] Am 7. April 1939 wurde der Name zurück in Amphoe Maha Chana Chai geändert.[2]

Als am 1. März 1972 die neue Provinz Yasothon gegründet wurde, war Maha Chan Chai einer der sechs Distrikte, aus denen die neue Provinz ursprünglich bestand.

Verwaltung[Bearbeiten]

Amphoe Maha Chana Chai ist in zehn Gemeinden (Tambon) gegliedert, welche wiederum in 103 Dörfer (Muban) unterteilt sind.

Es gibt eine Kleinstadt (Thesaban Tambon) im Landkreis:

  • Fa Yat (Thai: เทศบาลตำบลฟ้าหยาด), bestehend aus Teilen des Tambon Fa Yat.

Außerdem gibt es zehn „Tambon Administrative Organizations“ (TAO, องค์การบริหารส่วนตำบล – Verwaltungs-Organisationen) im Landkreis.

No. Name Thai
1. Fa Yat ฟ้าหยาด
2. Hua Mueang หัวเมือง
3. Khu Mueang คูเมือง
4. Phue Hi ผือฮี
5. Bak Ruea บากเรือ
6. Muang ม่วง
7. Non Sai โนนทราย
8. Bueng Kae บึงแก
9. Phra Sao พระเสาร์
10. Song Yang สงยาง

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. ประกาศกระทรวงมหาดไทย เรื่อง เปลี่ยนชื่ออำเภอ. In: Royal Gazette. 34, Nr. 0 ก, 29. April 1917, S. 40–68.
  2. พระราชกฤษฎีกาเปลี่ยนนามอำเภอ กิ่งอำเภอ และตำบลบางแห่ง พุทธศักราช ๒๔๘๒. In: Royal Gazette. 56, Nr. 0 ก, 17. April 1939, S. 354–364.

Weblinks[Bearbeiten]

15.532509759722104.24261033528Koordinaten: 15° 32′ N, 104° 15′ O