Amphoe Uthumphon Phisai

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Uthumphon Phisai
อุทุมพรพิสัย
Provinz: Si Sa Ket
Fläche: 407,9 km²
Einwohner: 107.433 (2012)
Bev.dichte: 268,7 E./km²
PLZ: 33120
Geocode: 3310
Karte
Karte von Si Sa Ket, Thailand mit Uthumphon Phisai

Amphoe Uthumphon Phisai (in Thai อำเภอ อุทุมพรพิสัย) ist ein Landkreis (Amphoe – Verwaltungs-Distrikt) im Westen der Provinz Si Sa Ket. Die Provinz Si Sa Ket liegt in der Nordostregion von Thailand, dem so genannten Isan.

Geographie[Bearbeiten]

Amphoe Uthumphon Phisai grenzt an die folgenden Distrikte (von Norden im Uhrzeigersinn): an die Amphoe Rasi Salai, Mueang Si Sa Ket, Wang Hin, Prang Ku, Huai Thap Than, Mueang Chan, Pho Si Suwan und Bueng Bun. Alle Amphoe liegen in der Provinz Si Sa Ket.

Wirtschaft[Bearbeiten]

Im Landkreis werden im Rahmen der One-Tambon-One-Product-Initiative (OTOP) zahlreiche prämierte Produkte aus Baumwolle und Matmi-Seide hergestellt. [1]

Geschichte[Bearbeiten]

Die Geschichte des Distrikts geht zurück auf Mueang Uthumphon Phisai, welche 1911 zum Amphoe Phachim Si Sa Ket (อำเภอ ปจิมศีร์ษะเกษ) wurde. 1913 wurde der Name zurück in Uthomphon Phisai geändert.[2] Das Verwaltungsgenbäudse befand sich in Ban Samrong Yai, Tambon Samrong.

Prasat Hin Sa Kamphaeng Yai
Prasat Hin Sa Kamphaeng Noi

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Prasat Hin Sa Kamphaeng Yai – Ruinen eines Khmer-Tempels aus dem 13. Jahrhundert
  • Prasat Hin Sa Kamphaeng Noi – Ruinen eines kleinen Khmer-Prang aus dem 10. Jahrhundert

Verwaltung[Bearbeiten]

Provinzverwaltung[Bearbeiten]

Amphoe Uthumphon Phisai ist in 19 Gemeinden (Tambon) gegliedert, welche wiederum in 232 Dörfer (Muban) unterteilt sind.

Nr. Name Thai Muban Einw.   Nr. Name Thai Muban Einw.[3]
01. Kamphaeng กำแพง 09 10.658   12. Rang Raeng รังแร้ง 12 05.274
02. I Lam อี่หล่ำ 12 04.101   14. Tae แต้ 08 02.858
03. Kan Lueang ก้านเหลือง 20 08.926   15. Khae แข้ 09 04.632
04. Thung Chai ทุ่งไชย 09 04.545   16. Pho Chai โพธิ์ชัย 11 04.793
05. Samrong สำโรง 17 07.669   17. Pa Ao ปะอาว 14 05.058
06. Khaem แขม 12 04.276   18. Nong Hang หนองห้าง 17 08.445
07. Nong Hai หนองไฮ 12 04.989   22. Sa Kamphaeng Yai สระกำแพงใหญ่ 14 08.502
08. Khayung ขะยูง 13 05.284   24. Khok Lam โคกหล่าม 10 03.688
10. Ta Ket ตาเกษ 12 03.901   25. Khok Chan โคกจาน 10 05.364
11. Hua Chang หัวช้าง 11 04.470  

Hinweis: Die fehlenden Nummern beziehen sich auf Tambon, die heute zu Mueang Chan und Pho Si Suwan gehören

Lokalverwaltung[Bearbeiten]

Es gibt fünf Kommunen mit „Kleinstadt“-Status (Thesaban Tambon) im Landkreis:

  • Kamphaeng (เทศบาลตำบลกำแพง), bestehend aus Teilen des Tambon Kamphaeng,
  • Sa Kamphaeng Yai (เทศบาลตำบลสระกำแพงใหญ่), bestehend aus dem gesamten Tambon Sa Kamphaeng Yai,
  • Khok Chan (เทศบาลตำบลโคกจาน), bestehend aus dem gesamten Tambon Khok Chan,
  • Uthumphon Phisai (เทศบาลตำบลอุทุมพรพิสัย), bestehend aus den übrigen Teilen des Tambon Kamphaeng,
  • Tae (เทศบาลตำบลแต้), bestehend aus dem gesamten Tambon Tae.

Ausserdem gibt es 15 „Tambon-Verwaltungsorganisationen“ (องค์การบริหารส่วนตำบล – Tambon Administrative Organizations, TAO) für die Tambon im Landkreis, die zu keiner Stadt gehören.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Liste von OTOP-Produkten aus Uthumphon Phisai (in thailändischef Sprache; letzter Zugriff am 7. März 2010)
  2. แจ้งความกระทรวงมหาดไทย เรื่อง เปลี่ยนนามอำเภอ. In: Royal Gazette. 30, Nr. 0 ง, 12. Oktober 1913, S. 1536–1537.
  3. Einwohner-Statistik 2012. Department of Provincial Administration. Abgerufen am 21. Juli 2014.

Weblinks[Bearbeiten]

15.111238386111104.14002656944Koordinaten: 15° 7′ N, 104° 8′ O