Anna Maria Ferrero

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Anna Maria Ferrero (* 18. Februar 1934 in Rom; gebürtig Anna Maria Guerra) ist eine italienische Schauspielerin.

Leben[Bearbeiten]

Ferrero kam kurz nach ihrem Schulabschluss als Entdeckung von Claudio Gora bereits 1949 zum Film und spielte meist größere Rollen in Dramen, Melodramen, Historienfilmen und Liebesfilmen, seltener in Komödien.

Nach einer schauspielerischen Ausbildung durch Teresa Franchini 1953/54 spielte sie auch auf der Bühne bei der Schauspieltruppe von Vittorio Gassman. Sie agierte in Stücken wie Hamlet und Kean und hatte 1958/59 Erfolg in der Titelrolle des Musicals Irma La Douce.

1962 heiratete sie den französischen Schauspieler Jean Sorel und gab bald darauf ihre eigene Laufbahn auf.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

  • 1951: Engel oder Sünderin? (Le due verità)
  • 1951: Morgen ist ein anderer Tag (Domani è un altro giorno)
  • 1951: Der verbotene Christus (Il Cristo proibito)
  • 1952: Die Stumme von Portici (La muta di Portici)
  • 1953: Die Lust des Bösen (Febbre di vivere)
  • 1953: Untreue (Le infedeli)
  • 1953: Kinder unserer Zeit (I vinti)
  • 1953: Römischer Reigen (Villa Borghese)
  • 1953: Verdi, ein Leben in Melodien (Giuseppe Verdi)
  • 1954: Chronik armer Liebesleute (Cronache di poveri amanti)
  • 1954: Begegnung in Rom (Una parigina a Roma)
  • 1956: Genie und Wahnsinn (Kean)
  • 1956: Die schwarzen Ritter von Borgofort (Giovanni dalle bande nere)
  • 1956: Krieg und Frieden (War and Peace)
  • 1957: Der Sohn des Scheik (Los amantes del desierto)
  • 1957: Die große Sünde (Suprema confessione)
  • 1958: Rebell ohne Gnade (Capitan Fuoco)
  • 1959: Wir von der Straße (La notte brava)
  • 1959: Überraschungen in der Liebe (Le sorprese dell'amore)
  • 1960: Der Bucklige von Rom (Il gobbo)
  • 1960: Der Meistergauner (Il mattatore)
  • 1960: Austerlitz – Glanz einer Kaiserkrone (Austerlitz)
  • 1960: Gefährliche Nächte (I delfini)
  • 1961: Fracasse, der freche Kavalier (Le capitaine Fracass)
  • 1962: Die vier Tage von Neapel (Le quattro giornate di Napoli)

Weblinks[Bearbeiten]