Anselme Gaëtan Desmarest

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Anselme Gaëtan Desmarest

Anselme Gaëtan Desmarest (* 6. März 1784 in Paris; † 4. Juni 1838 in Maisons-Alfort) war ein französischer Zoologe und Schriftsteller. Er war der Sohn des berühmten Geologen Nicolas Desmarest (1725–1815) und studierte Zoologie an der staatlichen Veterinärschule Maisons-Alfort. Während seiner Tätigkeit als Zoologe beschrieb er viele Tierarten, darunter den Löffelhund, das Rote Riesenkänguru und die Dickschwanz-Beutelratte.

Werke[Bearbeiten]

  • Histoire Naturelle des Tangaras, des Manakins et des Todiers (1805)
  • Considérations générales sur la classe des crustacés (1825)
  • Dictionnaire des Sciences Naturelles (1816–1830) – zusammen mit André Marie Constant Duméril