Arcus (Wolke)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wolken: Klassifikation
Gattungen Arten Unterarten

Sonderformen

Arcus (lat.: „Bogen“, Abkürzung arc) ist eine niedrige, dichte, horizontale Formation mit mehr oder weniger zerfetzten Rändern, die am unteren Teil der Vorderseite bestimmter Wolken auftritt. Sie hat bei größerer Ausdehnung das Aussehen eines dunkel-drohenden Bogens. Diese Sonderform tritt bei Cumulonimbus und – weniger häufig – auch bei Cumulus auf. Meist ist sie mit starken Böen verbunden, weshalb sie auch Böenwalze bzw. Böenkragen genannt wird.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Arcus – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Karlsruher Wolkenatlas: