Arie Nabrings

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Arie Nabrings (* 28. Juni 1952 in Dortmund) ist ein deutscher Archivar und Historiker. Er ist Leiter des LVR-Archivberatungs- und Fortbildungszentrums.

Leben[Bearbeiten]

Nabrings studierte Geschichte, Philosophie und Evangelische Theologie an der Universität Münster. Er beendete das Studium 1981 mit der Promotion und absolvierte von 1983 bis 1985 den archivarischen Vorbereitungsdienst an der Archivschule Marburg. Nach dem Abschluss des Referendariats war er zunächst Leiter des Stadtarchivs Viersen, dann Fachbereichsleiter für Schule, Kultur und Sport und ab 2003 Kulturamtsleiter beim Landschaftsverband Rheinland. Seit Mai 2007 ist er Leiter des rheinischen Archivberatungs- und Fortbildungszentrums in Brauweiler.

Literatur[Bearbeiten]

  • Der Archivar, Jg. 60, 2007, Heft 4.

Weblinks[Bearbeiten]