Arthur Nascarella

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Arthur J. Nascarella (* 18. November 1944 in Suffolk County, New York) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Karriere[Bearbeiten]

Bevor Nascarella sich der Schauspielerei zuwendete, war er 20 Jahre beim New York City Police Department. Außerdem diente er acht Jahre beim United States Marine Corps.

In zahlreichen Filmen verkörperte Nascarella Gangster oder Polizisten. Zu den bekanntesten Filmen zählen Cop Land (1997), Bringing Out the Dead – Nächte der Erinnerung (1999) und The Cooler – Alles auf Liebe (2003). Außerdem war er in Spike Lee’s Spiel des Lebens (1998), Der Staatsfeind Nr. 1 (1998) und World Trade Center (2006) zu sehen.

In der Fernsehserie Die Sopranos spielte er von 2002 bis 2007 die Rolle des Carlo Gervasi.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]