Suffolk County (New York)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Verwaltung
US-Bundesstaat: New York
Verwaltungssitz: Riverhead
Adresse des
Verwaltungssitzes:
3 East Pulteney Square
Bath, NY 14810
Gründung: 1683
Demographie
Einwohner: 1.419.369  (2000)
Bevölkerungsdichte: 600,9 Einwohner/km²
Geographie
Fläche gesamt: 6146 km²
Wasserfläche: 3784 km²
Karte
Karte von Suffolk County innerhalb von New York
Website: www.co.suffolk.ny.us

Suffolk County[1] ist ein County im Bundesstaat New York, das etwa die östliche Hälfte von Long Island einnimmt. Bei der Volkszählung im Jahr 2000 hatte das County 1.419.369 Einwohner und eine Bevölkerungsdichte von 601 Einwohnern pro Quadratkilometer. Der Verwaltungssitz (County Seat) ist Riverhead.

Geographie[Bearbeiten]

Das County hat eine Fläche von 6.146 Quadratkilometern, wovon 3.784 Quadratkilometer Wasserfläche sind. Im Westen grenzt es an das Nassau County.

Städte und Ortschaften[Bearbeiten]

Das County ist wie die meisten New Yorker Countys in Towns unterteilt, in denen sich jeweils einige selbstverwaltete Dörfer (villages) und zahlreiche Weiler (unincorporated hamlets) befinden. Diese können jedoch auch zu mehreren towns gleichzeitig gehören.

Parks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatGNIS-ID: 974149. Abgerufen am 22. Februar 2011 (englisch).

40.94-72.68Koordinaten: 40° 56′ N, 72° 41′ W