Asia League Ice Hockey 2005/06

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Asia League Ice Hockey.gif Asia League Ice Hockey
◄ vorherige Saison 2005/06 nächste ►
Meister: Kokudo Ice Hockey Club
• Asia League Ice Hockey

Die Saison 2005/06 war die dritte Spielzeit der Asia League Ice Hockey, der höchsten ostasiatischen Eishockeyspielklasse. Meister wurde zum zweiten Mal in der Vereinsgeschichte der Kokudo Ice Hockey Club.

Modus[Bearbeiten]

In der regulären Saison absolvierte jede der neun Mannschaften insgesamt 38 Spiele. Die sechs bestplatzierten Mannschaften der regulären Saison qualifizierten sich für die Playoffs, in denen der Meister ausgespielt wurde, wobei die beiden bestplatzierten Mannschaften direkt für das Playoff-Halbfinale qualifiziert waren. Für einen Sieg nach regulärer Spielzeit erhielt jede Mannschaft drei Punkte, bei einem Sieg nach Overtime zwei Punkte, bei einem Unentschieden und einer Niederlage nach Overtime gab es einen Punkt und bei einer Niederlage nach der regulären Spielzeit null Punkte.

Reguläre Saison[Bearbeiten]

Tabelle[Bearbeiten]

Klub Sp S OTS U OTN N Tore Punkte
1. JapanJapan Nippon Paper Cranes 38 30 2 1 0 5 240:066 95
2. Korea SudSüdkorea Anyang Halla 38 25 0 0 3 10 164:100 78
3. JapanJapan Kokudo Ice Hockey Club 38 24 0 4 1 9 156:078 77
4. JapanJapan Ōji Eagles 38 22 0 4 2 10 159:087 72
5. China VolksrepublikChina Nordic Vikings 38 20 2 1 0 15 129:108 65
6. JapanJapan Nikkō Kōbe Ice Bucks 38 16 2 2 1 17 103:118 55
7. Korea SudSüdkorea Kangwon Land 38 7 2 2 1 26 096:143 28
8. China VolksrepublikChina Harbin Ice Hockey Team 38 7 1 1 0 29 068:198 24
9. China VolksrepublikChina Qiqihar Ice Hockey Team 38 3 0 1 1 33 061:278 11

Sp = Spiele, S = Siege, U = Unentschieden, N = Niederlagen, OTS = Overtime-Siege, OTN = Overtime-Niederlage, SOS = Penalty-Siege, SON = Penalty-Niederlage

Playoffs[Bearbeiten]

  Pre-Playoffs     Halbfinale     Finale
                           
      1  Nippon Paper Cranes 3  
  4  Ōji Eagles 3     4  Ōji Eagles 0    
  5  Nordic Vikings 1         1  Nippon Paper Cranes 2
      3  Kokudo Ice Hockey Club 3
      2  Anyang Halla 1    
  3  Kokudo Ice Hockey Club 3     3  Kokudo Ice Hockey Club 3  
  6  Nikkō Kōbe Ice Bucks 0  

ALIH-Meister[Bearbeiten]

ALIH-Meister

Kokudo Ice Hockey Club

Torhüter: Naoya Kikuchi, Shiro Matsumoto

Verteidiger: Yutaka Kawaguchi, Ryuichi Kawai, Masahiro Kawamura, Takayuki Kobori, Hiroyuki Miura, Fumitaka Miyauchi, Yuichi Sasaki, Kazuyoshi Yamaguchi

Angreifer: Kiyoshi Fujita, Dai Ishiguro, Toru Kamino, Koji Kayamori, Yosuke Kon, Shuji Masuko, Daisuke Obara, Joel Prpic, Keiji Sasaki, Sho Sato, Takahito Suzuki, Kei Tonosaki, Tomohiko Uchiyama, Chris Yule

Cheftrainer:

Weblinks[Bearbeiten]