Aus Holbergs Zeit

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Aus Holbergs Zeit – Suite Im Alten Stil in G-Dur (nor. Fra Holbergs tid – Suite i gammel stil) op. 40 ist eine fünfsätzige Suite von Edvard Grieg, die er ursprünglich als Klaviermusik komponierte, die aber in einer von Grieg selbst geschriebenen Version für Streichorchester bekannter wurde.

Hintergrund und Aufbau[Bearbeiten]

Grieg komponierte die Suite anlässlich des 200. Geburtstags des dänisch-norwegischen Dichters Ludvig Holberg im Jahr 1884. Der Stil der Musik ist Tanz- und Liedformen des frühen 18. Jahrhunderts, also zu Lebzeiten Holbergs, nachempfunden. Die Sätze lauten wie folgt:

Rezeption[Bearbeiten]

Obwohl die beiden Peer-Gynt-Suiten Griegs bekannter sind als die Holberg-Suite, halten viele Musikkritiker die Werke für gleichwertig. Die Suiten werden heute häufig gemeinsam aufgeführt und als Einspielungen veröffentlicht.

Literatur[Bearbeiten]

  • Hanspeter Krellmann: Edvard Grieg, Rowohlt 1999