Autobahnpolizei

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt den für bestimmte Straßen verantwortlichen Teil einer Polizei. Zur deutschen Actionfernsehserie siehe Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei, zur österreichischen Dokusoap siehe Die Autobahnpolizei.
Fahrzeug der Autobahnpolizei
LKW-Kontrolle auf einem Rastplatz
Autobahnpolizei NRW (1959)

Die Autobahnpolizei ist Teil der Schutzpolizei der Landespolizeien und überwacht Autobahnen und autobahnähnliche Straßen.

Aufgaben und Organisation[Bearbeiten]

Aufgaben der Autobahnpolizei sind die Verkehrslenkung, die Aufnahme von Verkehrsunfällen, das Beseitigen von Verkehrsstörungen, die Stauüberwachung bzw. Stauabsicherung, die Verfolgung von Ordnungswidrigkeiten – vor allem Verkehrsordnungswidrigkeiten – und Straftaten auf den Autobahnen der jeweiligen Bundesländer innerhalb Deutschlands.

Innerhalb der Autobahnpolizei gibt es Gruppen, die sich mit speziellen Aufgaben befassen, z. B. Verkehrsüberwachung, Güterkraftverkehr oder Fahndung. Einheiten der Verkehrsüberwachung kontrollieren mit technischen Überwachungsgeräten die Geschwindigkeit und den Sicherheitsabstand der Fahrzeuge. Zur Geschwindigkeits- und Abstandsmessung stehen den Autobahnpolizeien zusätzlich zivile Fahrzeuge zur Verfügung.

In Teilen Deutschlands heißen die Dienststellen der Autobahnpolizei Autobahnpolizeistation (APS) oder Autobahnpolizeirevier (APrev), in Nordrhein-Westfalen Autobahnpolizeiwache (APW). Früher hießen sie Polizeiautobahnstation (PASt). Seit dem 1. Januar 2007 werden in Nordrhein-Westfalen die bis dahin den Bezirksregierungen unterstellten eigenständigen Autobahnpolizeien – eine Autobahnpolizei (AP) je Regierungsbezirk Arnsberg, Detmold, Düsseldorf, Münster und Köln – den größeren Polizeipräsidien als Teil der Verkehrsdirektionen angegliedert.

Einige Bundesländer haben keine eigenständige Autobahnpolizei. Dort wird die Aufgabe meist von der Verkehrspolizei mit übernommen.

Fahrzeuge[Bearbeiten]

Die Streifenwagen der Autobahnpolizei verfügen gegenüber ihren städtischen Pendants häufig über leistungsfähigere Motoren, um bessere Werte in Beschleunigung und Endgeschwindigkeit zu erreichen. Teilweise unterscheidet sich auch die Sondersignalanlage in der besseren Erkennbarkeit über weite Entfernungen. So werden für den Einsatz auf der Autobahn häufig Geräte mit Blitz- oder LED-Lichttechnik sowie ausklappbare Signaltafeln zur Verkehrslenkung verbaut.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Autobahnpolizei – Sammlung von Bildern