Bərdə (Stadt)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bərdə
Staat: AserbaidschanAserbaidschan Aserbaidschan
Rayon: Bərdə
Koordinaten: 40° 23′ N, 47° 8′ O40.37547.12580Koordinaten: 40° 22′ 30″ N, 47° 7′ 30″ O
Höhe: 80 m
 
Einwohner: 38.900 (2014)
Zeitzone: AZT (UTC+4)
Telefonvorwahl: (+994) 2020
Postleitzahl: AZ0900
Kfz-Kennzeichen: 09
 
Gemeindeart: Stadt (şəhər)
Bərdə (Aserbaidschan)
Bərdə
Bərdə

Bərdə ist eine Stadt in Aserbaidschan und Hauptstadt des umliegenden Rayons Bərdə. In der Stadt am Fluss Tərtər lebten 2014 etwa 38.900 Einwohner.[1]

Geschichte[Bearbeiten]

Bərdə, armenisch Pʿartaw, wurde vom Schah des Sassanidenreiches Peroz I. als Peroz-abad (Perozstadt), dem Namen nach vielleicht an der Stelle einer älteren armenischen Siedlung, gegründet und von Kavadh I. unter dem Namen Peroz-kavadh ("Siegreicher Kavadh" Peroz bedeutet mittelpersisch "der Sieger") befestigt. In der Spätantike und im frühen Mittelalter war die Stadt nach Kabala Zentrum des Staates Albania und der albanischen christlichen Kirche.[2] Nach der arabischen Invasion verlor die Stadt an Bedeutung,[3] wurde aber später Hauptstadt des Staates Arrān.[4] 943 wurde die Stadt kurzzeitig vom Kiewer Rus erobert.

Kultur und Sport[Bearbeiten]

In der Stadt befindet sich das Grab von Akhmed Zocheybana aus dem 14. Jahrhundert, erbaut von Ahmad ibn Ayyub Nakhchivani. Dazu kommt die Imamzadeh-Moschee und ein Kulturzentrum mit Museum.[3]

In der Stadt ist der Fußballverein ABN Bərdə ansässig.

Verkehr[Bearbeiten]

Die Stadt besitzt einen Bahnhof und ist an das Netz der Aserbaidschanischen Eisenbahn angeschlossen.[3]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Population by sex, economic and administrative regions, urban settlements of the Republic of Azerbaijan at the beginning of the 2014 auf der Website des Azərbaycan Respublikasının Dövlət Statistika Komitəsi (Staatliches Statistikkomitee der Republik Aserbaidschan)
  2. Marie-Louise Chaumont: Albania. In: Encyclopædia Iranica (Abschnitt: Cities and fortifications of Sasanian Albania.)
  3. a b c azerb.com über Stadt und Rayon
  4. Encyclopedia Iranica