Benoît Jarrier

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Benoît Jarrier Straßenradsport
Benoît Jarrier (2014)
Benoît Jarrier (2014)
zur Person
Geburtsdatum 1. Februar 1989
Nation FrankreichFrankreich Frankreich
zum Team
Aktuelles Team Bretagne-Séché Environnement
Disziplin Straßenradsport, Cyclocross
Funktion Fahrer
Team(s)
2012
seit 2013
Véranda Rideau-Super U
Bretagne-Séché Environnement
Infobox zuletzt aktualisiert: 6. Juli 2014

Benoît Jarrier ( * 1. Februar 1989 in Le Mans) ist ein französischer Radsportler, der auf der Straße und als Cyclocrossfahrer aktiv ist.

2014 gewann Jarrier eine Etappe der Tour de Normandie und wurde Zweiter der Gesamtwertung. Bei der ersten Etappe der Tour de France 2014 machte er auf sich aufmerksam, als er die Bergwertung am Cray gewann und anschließend vorübergehend Platz zwei in der Gesamt-Bergwertung hinter Jens Voigt belegte.[1]

Erfolge[Bearbeiten]

2014

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. radsport-news.com vom 5. Juli 2014: Voigt nach Solo-Show im Bergtrikot, Cancellara mit später Attacke

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Benoît Jarrier – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien