Berthold Leibinger Zukunftspreis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Berthold Leibinger Zukunftspreis

Der Berthold Leibinger Zukunftspreis ist eine internationale Auszeichnung für herausragende Forschung zur Anwendung oder Erzeugung von Laserlicht. Mit einem nicht Zweck gebundenen Preisgeld von 30.000 Euro (Stand 2012) wird er seit 2006 alle zwei Jahre von der Berthold Leibinger Stiftung verliehen. Die international besetzte Jury besteht aus Laserexperten, Medizinern und Wirtschaftsvertretern.[1]

Siehe auch: Berthold Leibinger Innovationspreis

Preisträger[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Belege[Bearbeiten]

  1. Ludwigsburger Kreiszeitung, 27. Mai 2008: Chinese erhält Leibinger-Zukunftspreis