Biougra

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Biougra
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Biougra (Marokko)
Biougra
Biougra
Basisdaten
Staat: Marokko
Region: Souss-Massa-Draâ
Provinz: Chtouka-Ait Baha
Koordinaten 30° 13′ N, 9° 22′ W30.214444-9.370833133Koordinaten: 30° 13′ N, 9° 22′ W
Einwohner: 41.000
Höhe: 133 m

Biougra (auch Biourga geschrieben; arabisch: بيوكرة;) ist die Hauptstadt der Provinz Chtouka-Aït Baha in der marokkanischen Region Souss-Massa-Draâ.

Lage[Bearbeiten]

Biougra liegt in etwa 133 m Höhe ü. d. M. in den westlichen Ausläufern des Antiatlas-Gebirges im Südwesten Marokkos. Die Entfernungen nach Agadir bzw. Inezgane betragen etwa 37 bzw. 26 km. Aït Baha liegt etwa 35 Kilometer südöstlich; von dort sind es weitere 90 km bis nach Tafraoute.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

Hatte der Ort im Jahr 1994 knapp 14.000 Einwohner, so waren es im Jahr 2003 ca. 26.000 und im Jahr 2012 bereits etwa 41.000. Der Bevölkerungsanstieg ist im Wesentlichen auf die Zuwanderung von Berberfamilien aus den umliegenden Bergregionen zurückzuführen.

Wirtschaft[Bearbeiten]

Die wichtigste Rolle im Wirtschaftsleben der Stadt spielen Kleinhandel und Kleinhandwerk. Südlich von Biougra befindet sich eine Zementfabrik. Daneben sind viele Arbeitskräfte im öffentlichen Dienst beschäftigt. Viele Männer leben und arbeiten in den Städten des Nordens oder in Frankreich, so dass der Ort in hohem Maße von Geldtransferleistungen abhängig ist.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Die Stadt verfügt – außer dem Montags stattfindenden Markt – über keinerlei touristische Attraktionen, eignet sich aber gut für Ausflüge zu den Agadiren der verschiedenen Berberstämme im östlichen Hinterland (Ighil, Innoumar, Imi'm Korn, Imchiguegueln u. a.).