Biplace

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Biplace-Gleitschirm im Flug

Als Biplace (von lat. bi = zwei und franz. place = Platz, somit also ein Zweiplätzer) oder Tandemschirm wird ein Gleitschirm für die Beförderung von zwei Personen bezeichnet, der eine größere Fläche der Kappe (ca. 42 m²) aufweist und somit auch für ein größeres Gewicht (bis zu 250 kg) transportieren kann. Manchmal wird als „Biplace“ auch das Fliegen zu zweit generell bezeichnet.

Um einen Biplace-Schirm pilotieren zu dürfen, muss eine separate, strenge Prüfung abgelegt werden.

Biplace-Flüge sind für „Fußgänger“ eine einfache und kostengünstige Möglichkeit, die Welt des Gleitschirmfliegens kennenzulernen. Daher wird in den meisten touristischen Alpenorten auch die Möglichkeit geboten, das Gebiet mit einem Biplace-Flug aus der Luft zu begutachten. Solche Flüge dauern je nach Vorstellung des Passagiers, dem zur Verfügung stehenden Budget und den vorherrschenden Aufwinden zwischen 15 Minuten und 3 Stunden (Thermikflug) und kosten zwischen 70 und 160 Euro (Stand 2009).

Verwandte Sportarten[Bearbeiten]

Für den Tandemsprung mit einem Fallschirm aus einem Flugzeug, siehe Hauptartikel Tandemsprung.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Biplace – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien