Brawley

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel befasst sich mit der Stadt Brawley in Kalifornien. Für weitere Bedeutungen siehe Brawley (Begriffsklärung).
Brawley
Brawley (Kalifornien)
Brawley
Brawley
Lage in Kalifornien
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Kalifornien
County:

Imperial County

Koordinaten: 32° 59′ N, 115° 32′ W32.98-115.53-34Koordinaten: 32° 59′ N, 115° 32′ W
Zeitzone: Pacific (UTC−8/−7)
Einwohner: 24.953 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 1.652,5 Einwohner je km²
Fläche: 15,1 km² (ca. 6 mi²)
davon 15,1 km² (ca. 6 mi²) Land
Höhe: -34 m
Postleitzahl: 92227
Vorwahl: +1 760
FIPS:

06-08058

GNIS-ID: 1656443
Website: www.cityofbrawley.com

Brawley ist eine Stadt im Imperial County im US-Bundesstaat Kalifornien mit knapp 25.000 Einwohnern. Das Stadtgebiet umfasst eine Fläche von 15,1 km² und befindet sich an den California State Routes 78, 86 und 111.

Sie wurde für Dreharbeiten zum Film Jarhead – Willkommen im Dreck benutzt.

Demographie[Bearbeiten]

Die Volkszählung von 2010 ergab eine Einwohnerzahl von 24.953. Damit vergrößerte sich die städtische Bevölkerung um knapp 3.000. Nach der Volkszählung von 2000 lebten 22.052 Menschen in Brawley. Die Mehrzahl der Bewohner besteht aus Latinos, mit 81 Prozent einer der höchsten Werte in den ganzen USA. Afroamerikaner und Asiaten sind Minderheiten und kommen zusammen nur auf ein gutes Prozent. Der Rest der Bevölkerung sind europäischstämmige Weiße. Die Anzahl der Haushalte belief sich bei der Volkszählung von 2010 auf 8.231. Auf 100 Frauen kamen 94,3 Männer, während das Medianalter bei 30,2 Jahren.[1]

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

  • Howard Rumsey, Jazzbassist und Bandleader der Lighthouse All Stars

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. United States Census 2010