Bryant Park

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bryant Park von Südost (Juli 2008)

Bryant Park ist ein Park in New York City, benannt nach William Cullen Bryant. Er wurde von 1823 bis 1840 gebaut.

Beschreibung[Bearbeiten]

Der Park befindet sich in New Yorker Stadtteil Manhattan zwischen der 5th und 6th Avenue und der West 40th und West 42th Straße in Midtown Manhattan. Durch seine zentrale Lage ist der Park eine wichtige Sehenswürdigkeit der Stadt New York und somit bei Einwohnern wie auch Touristen sehr beliebt. Mit einer Fläche von 39.000 Quadratmetern ist der Park eher ein kleinerer unter den vielen Grünanlagen New York Citys. Doch aufgrund seiner Lage und seiner Gestaltung ist er sehr bekannt. Insbesondere im Sommer finden Veranstaltungen auf der Grünanlage statt. Im Winter wird dort hingegen eine Eisfläche für Schlittschuhläufer angelegt, ein Weihnachtsbaum aufgestellt und ein Weihnachtsmarkt abgehalten.

Im Park an der Seite zur 5th Avenue liegt die New York Public Library. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten Manhattans befinden sich nahe dem Bryant Park, wie zum Beispiel der Times Square. Direkt gegenüber steht der dritthöchste Wolkenkratzer New Yorks: der 366 Meter hohe Bank of America Tower, der 2009 fertiggestellt wurde. Der Park ist von weiteren Hochhäusern umringt. Auf der West 40th Straße gegenüber dem Park befindet sich ein Hotel, das nach dem Park benannt wurde.

Bryant Park wird von einer privaten non-profit-Gesellschaft geführt, die das Management des Parks 1988 übernahm.[1]

Ansichten[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Bryant Park – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Bryant Park. In: bryantpark.org. Abgerufen am 24. November 2013.

40.7537-73.9838Koordinaten: 40° 45′ 13″ N, 73° 59′ 2″ W