Bulkley River

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bulkley River
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt
Bulkley River (links) mündet in den Skeena River (rechts) bei Hazelton

Bulkley River (links) mündet in den Skeena River (rechts) bei Hazelton

DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage British Columbia (Kanada)
Flusssystem Skeena River
Abfluss über Skeena River → Pazifischer Ozean
Quelle im äußersten Süden der Skeena Mountains
54° 27′ 41″ N, 126° 8′ 41″ W54.4614748-126.1446872
Mündung in den Skeena River bei Hazelton55.246501-127.674186279Koordinaten: 55° 14′ 47″ N, 127° 40′ 27″ W
55° 14′ 47″ N, 127° 40′ 27″ W55.246501-127.674186279
Mündungshöhe ca. 279 mVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlenVorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED_fehlt
Länge 257 km[1] (einschl. Maxan Creek)
Einzugsgebiet 12.400 km²[1]
Linke Nebenflüsse Maxan Creek, Morice River, Toboggan Creek, Telkwa River
Durchflossene Seen Bulkley Lake, Broman Lake, Old Woman Lake, Conrad Lake
Kleinstädte Houston, Smithers
Gemeinden Hazelton
Lage des Bulkley River im Einzugsgebiet des Skeena River

Lage des Bulkley River im Einzugsgebiet des Skeena River

Der Bulkley River ist ein Hauptnebenfluss des Skeena River im Nordwesten der kanadischen Provinz British Columbia.

Bekannt ist der Fluss für seine Stahlkopfforellen. Gemessen von der Quelle des Zuflusses Maxan Creek beträgt die Gesamtlänge des Bulkley River 257 km.[1] Sein Einzugsgebiet umfasst 12.400 km².[1]

Entlang dem Bulkley River verläuft der Highway 16. Der Bulkley River fließt vom Bulkley Lake an Perow vorbei und trifft bei Houston auf seinen größten und deutlich wasserreicheren Nebenfluss, den Morice River. Der Bulkley River setzt seinen Weg nach Norden fort, an Quick, Telkwa und Smithers vorbei. Bei Hazelton mündet er schließlich in den Skeena River.

Die im Bulkey Valley lebenden First Nations nannten den Bulkey River Wet'sinkwha oder Wa Dzun Kwuh und bezeichneten sich selbst als Wet'suwet'en („Volk entlang des Wa Dzun Kwuh“).

Der Fluss bekam später den Namen Bulkley River zu Ehren von Oberst Charles Bulkley, einem Vermessungsingenieur, dessen Mannschaft 1866 das Gebiet erkundete für die Errichtung einer russisch-amerikanischen Telegraphenverbindung.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Bulkley River – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c d The Atlas of Canada - Rivers