Buntine Highway

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox mehrere hochrangige Straßen/Wartung/AU-R

Buntine Highway
Australian Route 96.png
Basisdaten
Betreiber: NT Roads, Main Roads
Straßenbeginn: N1 Victoria Highway
Willeroo (NT)
(15° 18′ S, 131° 34′ O-15.302864888889131.57086216667)
Straßenende: R80 Duncan Road
Nicholson (WA)
(18° 3′ S, 128° 54′ O-18.04521925128.89281525)
Gesamtlänge: 579 km

Bundesstaaten:

Northern Territory, Western Australia

Buntine Memorial, am Abzweig des Buntine Highway vom Victoria Highway
Buntine Memorial, am Abzweig des Buntine Highway vom Victoria Highway
Georeferenzierung Karte mit allen Koordinaten: OSM, Google oder Bing

Der Buntine Highway ist eine Fernverkehrsstraße im Westen des australischen Northern Territory. Sie verbindet den Victoria Highway bei Willeroo mit der Duncan Road in Nicholson in Western Australia.

Namensherkunft[Bearbeiten]

Benannt ist er nach Noel Lytton Buntine, einem Road-Train-Unternehmer der 1960er Jahre und insoweit Pionier des Überlandtransports in Nordaustralien. Das Familienunternehmen Buntine Roadtrains existiert nicht mehr, doch ein Gedenkstein, den Mrs. Patty Buntine am 19. Oktober 1996 zur Eröffnung des Highways gesetzt hat, erinnert daran.

Verlauf[Bearbeiten]

Bei Willeroo, 125 km südwestlich von Katherine, zweigt der Buntine Highway vom Victoria Highway ab. Zunächst verläuft er als zweispurig befestigte Straße Richtung Süden und nach 165 km in Top Springs den Buchanan Highway. Nach Querung des Armstrong River, des Camfield River und des Victoria River erreicht man den nächsten größeren Ort Kalkarindji (auch Wave Hill genannt) nach weiteren 170 km. Von hier eröffnet sich der Zugang zum im Norden gelegenen Gregory-Nationalpark. Der Buntine Highway, im weiteren Verlauf unbefestigt, endet nach etwa 250 km in Nicholson in Western Australia. Die nächste größere Stadt Halls Creek erreicht man auf der Duncan Road nach 160 km.[1]

Der höchste Punkt im Verlauf des Highways liegt auf 461 m, der niedrigste auf 120 m.[2]

Quelle[Bearbeiten]

Steve Parish: Australian Touring Atlas. Steve Parish Publishing. Archerfield QLD 2007. ISBN 978-1-74193-232-4. S. 96 + 98

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1.  Australia Easy Read - Road and 4WD Atlas. Hema Maps, Brisbane 2007, ISBN 978-1-86500-395-5.
  2. maps.bonzle.com - Buntine Highway. Abgerufen am 19. April 2012.