Caesarstone Sdot-Yam

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Caesarstone Sdot-Yam
Caesarstone logo.png
Rechtsform Corporation
Gründung 1987
Sitz Caesarea Maritima IsraelIsrael Israel
Leitung Yos Shiran, CEO
Branche Quarzoberflächen
Website www.caesarstone.com.de

Caesarstone Sdot-Yam oder nur Caesarstone ist ein börsennotiertes Unternehmen, welches Quarzoberflächen entwickelt und herstellt. Der Hauptsitz des 1987 gegründeten Unternehmen befindet sich im Kibbuz Sdot Yam in der Nähe der Stadt Caesarea in Israel. Caesarstone verkauft seine Produkte in 42 Ländern der Welt. [1]

Firmenprofil[Bearbeiten]

Caesarstone stellt seine Produkte an zwei Produktionsstätten her, beide liegen in Israel: Kibbuz Sdot Yam in der Nähe von Caesarea im Bezirk Haifa sowie unweit Bar Lev Karmi'el im nördlichen Bezirk. Die Produkte von Caesarstone werden üblicherweise als Küchenarbeitsplatten, Böden und als Arbeitsplatten für Badezimmer verwendet.

Im Februar 2012 initiierte Caesarstone bei der amerikanischen Wertpapieraufsichtsbehörde den Börsengang mit bis zu 115.000.000 $ an der NASDAQ Börse. Unter den am Börsengang beteiligten Unternehmen befanden sich JPMorgan Chase und Barclays. Der Handel mit den 6,7 Millionen Aktien begann an der NASDAQ am 22. März 2012, wobei die Aktien zum Preis von je 11 $ herausgegeben wurden.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Kibbutz Sdot Yam: From bankruptcy to Nasdaq (Juni 2011)

Weblinks[Bearbeiten]