Callum Watson

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Callum Watson Skilanglauf
Callum Watson bei einem Weltcuprennen in Québec im Dezember 2012
Nation AustralienAustralien Australien
Geburtstag 6. Oktober 1989
Geburtsort Sydney, AustralienAustralien Australien
Karriere
Verein Cooma Ski Club
Status aktiv
Platzierungen im Skilanglauf-Weltcup
 Debüt im Weltcup 13. Dezember 2008
letzte Änderung: 27. April 2014

Callum Watson (* 6. Oktober 1989 in Sydney) ist ein australischer Skilangläufer.

Karriere[Bearbeiten]

Watson nimmt seit 2004 am Australia/New Zealand Cup teil, den er 2011, 2012 und 2013 gewinnen konnte. Sein erstes Weltcuprennen machte er im Dezember 2008 in Davos, das er mit dem 78. Platz über 15 km klassisch beendete. Bei den Nordischen Skiweltmeisterschaften 2009 in Liberec holte er den 51. Rang im 50-km-Massenstartrennen. Die Tour de Ski 2010/11 beendete er auf dem 36. Platz. Seine besten Ergebnisse bei den Nordischen Skiweltmeisterschaften 2011 in Oslo waren der 66. Platz über 15 km klassisch und der 16. Rang mit der Staffel. Bei den Nordischen Skiweltmeisterschaften 2013 in Val di Fiemme belegte er den 67. Platz im Skiathlon und den 72. Platz über 15 km Freistil. Seine besten Platzierungen bei den Olympischen Winterspielen 2014 in Sotschi waren der 60. Platz im Skiathlon und der 21. Rang im Teamsprint.

Weblinks[Bearbeiten]