Cape Jervis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cape Jervis
Sealink Port, Cape Jervis.jpg
Sealink Terminal
Staat: Australien Australien
Bundesstaat: Flag of South Australia.svg South Australia
Gegründet: 1853
Koordinaten: 35° 36′ S, 138° 6′ O-35.605555555556138.1Koordinaten: 35° 36′ S, 138° 6′ O
 
Einwohner: 295 (2006) [1]
 
Zeitzone: ACST (UTC +9:30)
Postleitzahl: 5204
LGA: Yankalilla District Council
Cape Jervis (Südaustralien)
Cape Jervis
Cape Jervis

Cape Jervis ist ein kleiner Küstenort mit knapp 300 Einwohnern im australischen Bundesstaat South Australia. Cape Jervis befindet sich etwa 110 Kilometer südlich von Adelaide an der südwestlichen Spitze der Fleurieu-Halbinsel. Der Ort liegt im Verwaltungsgebiet (LGA) Yankalilla District Council.

Matthew Flinders benannte Cape Jervis 1802 nach John Jervis, einem Admiral der britischen Marine.

Cape Jervis ist insbesondere bedeutend als Fährhafen, um nach Penneshaw auf Kangaroo Island überzusetzen. Außerdem ist Cape Jervis der Ausgangspunkt des Heysen Trails, einem 1200 Kilometer langen Wanderweg, der erst in den Flinders Ranges endet.

In der Nähe der Stadt gibt es zwei Strände, den sandigen Morgan's Beach und den Kiesstrand Fisheries Beach. Dort findet man auch Überreste einer alten Walfangstation.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Cape Jervis, South Australia – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Australian Bureau of Statistics: Cape Jervis (State Suburb) (Englisch) In: 2006 Census QuickStats. 25. Oktober 2007. Abgerufen am 7. Januar 2011.