Carlos Valdés

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Carlos Valdés

Carlos Valdés (2011)

Spielerinformationen
Voller Name Carlos Enrique Valdés Parra
Geburtstag 22. Mai 1985
Geburtsort CaliKolumbien
Größe 186 cm
Position Abwehrspieler
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2005
2006–2009
2009–2010
2011–
Real Cartagena
América de Cali
Santa Fe CD
Philadelphia Union
33 (0)
97 (4)
54 (1)
16 (0)
Nationalmannschaft2
2008– Kolumbien 4 (1)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 25. Juni 2011
2 Stand: 29. März 2011

Carlos Enrique Valdés Parra (* 22. Mai 1985 in Cali) ist ein kolumbianischer Fußballspieler.

Spielerkarriere[Bearbeiten]

Beginn in Kolumbien[Bearbeiten]

2005 begann Valdés seine Karriere als Fußballspieler bei Real Cartagena. Aufgrund seiner guten Leistungen war América de Cali zu denen er auch Anfang 2006 wechselte. In den kommenden vier Jahren war einer der Leistungsträger in der Abwehr der Mannschaft. 2009 wechselte er zu Santa Fe CD.

Wechsel in die USA[Bearbeiten]

Am 20. Januar 2011 wechselte Carlos Valdés zu Philadelphia Union in die Major League Soccer.[1] Sein Debüt gab er am 19. März 2011 am ersten Spieltag der Saison 2011.[2]

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Für die Kolumbianische Fußballnationalmannschaft stand Valdés zum ersten Mal 2008 auf dem Platz. Vorher spielte er für die U-20 von Kolumbien mit denen er 2005 die U-20-Fußball-Südamerikameisterschaft gewann. Auch bei der anschließenden FIFA World Youth Championship war er Teil des Kaders.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.philadelphiaunion.com/news/2011/01/union-solidify-defense-colombian-duo
  2. Union shock Dynamo, open season with a road win