Chad Johnson (Footballspieler)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Chad Ochocinco)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chad Johnson
Chad Johnson 2007.jpg
Chad Johnson (2007)
Position(en):
Wide Receiver
Trikotnummer(n):
85
geboren am 9. Januar 1978
Karriereinformationen
Aktiv: 20012011
NFL Draft: 2001 / Runde: 2 / Pick: 36
College: Oregon State
Teams
Karrierestatistiken
Passfänge     766
Yards     11.059
Touchdowns     67
Stats bei NFL.com
Stats bei pro-football-reference.com
Karrierehöhepunkte und Auszeichnungen
  • Pro Bowl (2003, 2004, 2005, 2006, 2007, 2009)
  • 3× All-Pro (2003, 2005, 2006)

Chad Johnson (früher Chad Ochocinco, * 9. Januar 1978 in Miami, Florida [1]) ist ein ehemaliger US-amerikanischer American-Football-Spieler auf der Position des Wide Receivers. Er spielte für die Cincinnati Bengals und die New England Patriots in der National Football League (NFL).

Football Karriere[Bearbeiten]

Johnson wurde 2001 an fünfter Stelle der zweiten Runde der NFL Draft von den Cincinnati Bengals ausgewählt. Vorher spielte er College Football für die Oregon State University.

Chad Johnson ist bekannt für provozierende Kommentare und seine Tänze, nachdem er einen Touchdown erzielte. Im August 2008 änderte er seinen Namen offiziell von Chad Johnson in Chad Javon Ochocinco (spanisch für die Zahlen 8 (Ocho) und 5 (Cinco)). Doch im Oktober 2008 wurde er von der NFL gezwungen die kommende Saison im „Johnson“-Trikot zu spielen, da es noch große Lagerbestände mit seinem alten Namen gab. Die NFL akzeptierte seinen neuen Nachnamen für die Saison 2009, jedoch nur die offizielle Version „Ochocinco“ und nicht „Ocho Cinco“, wie es der Spieler wollte.[2]

Zwei seiner Cousins spielten ebenfalls in der NFL: Cornerback Samari Rolle und der Wide Receiver Keyshawn Johnson.

Im Juni 2012 heuerte er bei den Miami Dolphins an, wurde jedoch im August wieder entlassen, nachdem er aufgrund des Vorwurfs häuslicher Gewalt gegenüber seiner Ehefrau im Gefängnis saß.[3][4]

Statistik[Bearbeiten]

Team Info Receiving Rushing Fumbles
Jahr Team G GS Rec Yds Avg Lng TD Att Yds Avg Lng TD FUM Lost
2001 Cincinnati Bengals 12 3 28 329 11,9 28 1
2002 Cincinnati Bengals 16 14 69 1.166 16,9 72 5
2003 Cincinnati Bengals 16 14 90 1.355 15,1 82 10
2004 Cincinnati Bengals 16 16 95 1.274 13,4 53 9 4 39 9,8 18 0 1 0
2005 Cincinnati Bengals 16 16 97 1.432 14,8 70 9 5 33 6,6 11 0 1 0
2006 Cincinnati Bengals 16 16 87 1.369 15,7 74 7 6 24 4,0 8 0 1 1
2007 Cincinnati Bengals 16 16 93 1.440 15,5 70 8 6 47 7,8 16 0 2 1
2008 Cincinnati Bengals 13 10 53 540 10,2 26 4
2009 Cincinnati Bengals 16 15 72 1.047 14,5 50 9 3 32 10,7 26 0 2 2
2010 Cincinnati Bengals 14 12 67 831 12,4 42 4 0 0 0 0 0 0 0
2011 New England Patriots 15 3 15 276 18,4 53 1 0 0 0 0 0 0 0
Total 151 132 751 10.783 14,4 82 67 24 175 7,3 26 0 7 4

Fußball[Bearbeiten]

Im Jahr 2011 kam Ochocinco ein weiteres Mal in die internationalen Medien, als er ankündigte, neben seiner Tätigkeit in der NFL eine Fußballkarriere zu starten. Bereits in seiner Jugend war der Wide Receiver als Fußballspieler aktiv und feierte dabei verschiedene Erfolge. Am 16. März 2011 wurde er für ein Probetraining während der NFL-Lockout-Saison bei Sporting Kansas City angekündigt. Am 22. März 2011 bestätigte das Franchise der Major League Soccer (MLS), dass Ochocinco ab sofort für ein viertägiges Probetraining dem Team zur Verfügung steht.[5][6]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Chad Ochocinco – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Die NFL gibt seinen Geburtsort mit Los Angeles, Kalifornien an. Chad Johnson auf der Website der NFL (englisch), eingesehen 8. Mai 2009.
  2. NFL recognizes Chad's new surname of 'Ochocinco'. Abgerufen am 15. Mai 2009.
  3. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatVorlage:Internetquelle/Wartung/Datum nicht im ISO-FormatReport: Chad Johnson arrested on domestic violence charges. In: nbcsports.com. 11. August 201, abgerufen am 23. September 2013 (englisch).
  4. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatVorlage:Internetquelle/Wartung/Datum nicht im ISO-FormatDolphins' Chad Johnson arrested on domestic violence charge. In: nfl.com. 11. August 2012, abgerufen am 23. September 2013 (englisch).
  5. Ochocinco To Tryout For KC Soccer Team (englisch), abgerufen am 22. März 2011
  6. MLS-Extratime-Podcast auf der Homepage der MLS vom 21. März 2011 (englisch), abgerufen am 22. März 2011