Chajing

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lu Yu: Chajing

Das chinesische Buch Chajing (chinesisch 茶經 / 茶经 ‚Das Buch vom Tee‘ oder Tee-Klassiker ) ist ein schmales Buch in zehn kurzen Kapiteln über den Tee aus dem Jahr 760 der Tang-Zeit. Sein Verfasser ist Lu Yu (chinesisch 陸羽) (728-804). Es ist das berühmteste Buch über alle Aspekte des Tees in Ostasien. Es ist die erste dem Tee gewidmete Monographie und behandelt praktisch jeden Aspekt der Teeherstellung und Teekultur. Das Werk ist eine wichtige Quelle zur chinesischen Ess- und Trinkkultur.

Eine moderne kommentierte Ausgabe mit neuchinesischer Übersetzung wurde 1981 im chinesischen Verlag Yunnan renmin chubanshe in Kunming unter dem Titel Das Buch vom Tee leicht verständlich erläutert von Zhang Fangci (张芳赐) et al. herausgegeben.

Inhalt des Buches[Bearbeiten]

  1. Kapitel I: Ursprünge des Tees
  2. Kapitel II: Gerätschaften zum Lesen und zur Verarbeitung der Teeblätter
  3. Kapitel III: Herstellung des Tees
  4. Kapitel IV: Gerätschaften zur Zubereitung des Tees
  5. Kapitel V: Aufgießen des Tees
  6. Kapitel VI: Wie man Tee trinkt
  7. Kapitel VII: Tee in den alten Texten
  8. Kapitel VIII: Anbaugebiete der Spitzentees
  9. Kapitel IX: Verschiedenes
  10. Kapitel X: Übersicht zu dem Werk

Literatur (mit Übersetzungen)[Bearbeiten]

Original

  • Zhang Fangci (张芳赐) u.a. (Hrsg.): Chajing qianshi (茶经浅释), Yunnan renmin chubanshe (云南人氏出版社) Kunming 1981.

Deutsch

  • Jian Wang (Übersetzer), Karl Schmeisser (Autor), Li Shuhong (Herausgeber): Das klassische Buch vom Tee. Verlag Ingenium edition aktuell (Styria), Graz, 2002, ISBN 3-902-01630-2, aus dem Altchinesischen übersetzt und bearbeitet.

Englisch

  • Francis R. Carpenter (Hrsg.): The Classic of Tea. Little Brown Company USA & Canada. Boston & Toronto, 1974, ISBN 0-316-53450-1 (illustriert von Demi Hitz)
  • Francis R. Carpenter (Hrsg.): The Classic of Tea. Origins & Rituals. Ecco Press, Hopewell, N.J., 1995, ISBN 0-8800-1416-4 (Repr. d. Ausg. Boston, Ma. 1974)
  • Übersetzung des Manuskripts Cha Ching der Bibliothek der University of London auf Seiten 13 bis 22 in William H. Ukers: All about tea. Neudruck, Martino Publishing, Mansfield Centre, CT, 2007, ISBN 1-57898-652-4, (Original: New York: Tea and Coffee Trade Journal Co, 1935). Ukers bedankt Sir Edward Denison Ross und Mr Z. L. Yih (Übersetzer) für die Bereitstellung der Übersetzung.

Französisch

  • Sœur Jean Marie Vianney (Übersetzerin der englischen Ausgabe): Le Classique du Thé. Édition Morel, Paris 1977 (illustriert von Demi Hitz; Übersetzung der englischen Ausgabe von Francis Ross Carpenter, 1974)
  • Sœur Jean Marie Vianney: Le classique du Thé. La manière traditionnelle de faire le thé et de le boire. Éditions Desclez, Westmount, Quebec, Canada, 1981 (illustriert von Demi Hitz nach Hsu Ch'a Ching und nach Cha No Yu), ISBN 2-89142-054-3 (Wiederauflage der französischen Ausgabe Morel, Paris, 1977)
  • Veronique Chevaleyre (Übers.): Le chang jing ou classique du thé. Gawsewitch, Paris 2004, ISBN 2-35013-003-7

Italienisch

  • Marco Ceresa (Übers.): IL canone del tè. Edizione Leonardo, Mailand 1990
  • Marco Ceresa: I trattati sul tè di epoca Tang (Tang Dynasty Monographs on Tea). Dissertation Universität, Neapel 1992

Tschechisch

  • Olga Lomová (Übers.): Kniha o čaji. Spolek milců čaje, Praha 2002.

Russisch

  • Alexander Gabuev, Julia Dreyzis (Übers.): "Kanon tschaya" . Humanitarier, Moscau 2007, ISBN 978-5-91367-004-5

Ungarisch

  • Zsolt Tokaji - Barbara Nyiredy (Übers.): Teáskönyv – A teázás szent könyve a nyolcadik századi Kínából. Terebess Kiadó, Budapest 2005 ISBN 963-9147-69-9
  • Zsolt Tokaji - Barbara Nyiredy (Übers.): Teáskönyv. Fapadoskonyv.hu, Budapest 2010. ISBN 978-963-329-005-7

Weblinks[Bearbeiten]

 Wikisource: Chajing – Quellen und Volltexte (chinesisch)

Siehe auch[Bearbeiten]

Liste von Quellen zur Geschichte der chinesischen Ess- und Trinkkultur