Charlotte de La Trémoille

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Porträt von Charlotte de la Tremoüille, Öl auf Leinwand, um 1633

Charlotte de La Trémoille (* 1599; † 22. März 1668 in Ormskirk), auch bekannt als Charlotte Stanley, Countess of Derby, war eine französische Adlige aus dem Haus La Trémoille und durch Heirat Countess of Derby.[1]

Leben[Bearbeiten]

Charlotte de La Trémoille war die älteste Tochter von vier Kindern des bedeutenden Hugenottenführers Claude de La Trémoille, duc de Thouars und seiner Frau Charlotte Brabantina von Oranien-Nassau, die fünfte Tochter des Fürsten Wilhelm I. von Oranien-Nassau, dem Schweiger, und seiner dritten Frau Charlotte de Bourbon-Montpensier.

Porträt von James Stanley, 7. Earl of Derby, Öl auf Leinwand, 17. Jahrhundert

Am 26. Juni 1626 heiratete sie den James Stanley, 7. Earl of Derby[2][3], den ältesten Sohn von William Stanley, 6. Earl of Derby, und Lady Elizabeth de Vere. Durch seinen Vater war er ein Nachkomme des Königs Heinrich VII. Aus der Ehe, die allen Berichten zufolge harmonisch verlief, gingen neun Kinder hervor:

  • Charles (1628–1672), 8. Earl of Derby
∞ 1648 Dorothea Helena Kirkhoven († 1674); war eine Mätresse des Königs Karl II.
  • Charlotte (1628–1629)
  • Henriette-Maria (1630–1685)
∞ 1650 Richard Viscount Molyneux
∞ 1654 William Wentworth, 2. Earl of Strafford

Im 17. Jahrhundert war Bolton ein Zentrum des Puritanismus und im Englischen Bürgerkrieg ein Bastion der Parlamentarier, umgegeben von den Royalisten nahestehenden Gebieten. Am 28. Mai 1644 wurde Bolton von der Armee des königlichen Reitergenerals Prinz Ruprecht von der Pfalz, Duke of Cumberland unter der Führung des Earl of Derby angegriffen. Dieses Ereignis ist als Bolton Massaker bekannt. Lady Derby war berühmt für ihre tapfere Verteidigung des Lathom House gegen die Parlamentarische Kräfte während des Ersten Englischen Bürgerkriegs (1644). Im Jahr 1651 wurde ihr Ehemann in Worcester gefangen genommen und in Bolton enthauptet.

Name in verschiedenen Lebensphasen[Bearbeiten]

  • 1599–1626 Charlotte de La Tremoille
  • 1626–1642 Lady Charlotte Stanley, Lady Strange
  • 1642–1651 Charlotte Stanley, Countess of Derby
  • 1651–1664 Dowager Countess of Derby

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Anmerkungen[Bearbeiten]

  1. Charlotte Stanley, Countess of Derby
  2. James, 7th Earl of Derby, 1627–1651
  3. James Stanley, Baron Strange, 7th Earl of Derby