Chic Brodie (Politiker)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chic Brodie

Charles Brodie, meist Chic Brodie, (* 8. Mai 1944) ist ein schottischer Politiker und Mitglied der Scottish National Party (SNP).[1]

Leben[Bearbeiten]

Brodie besuchte die Morgan Academy in Dundee und erwarb anschließend Bachelorabschlüsse in Mathematik und Wirtschaftslehre von der Universität St Andrews. Danach war Brodie für verschiedene Wirtschaftsunternehmen tätig.[1]

Politischer Werdegang[Bearbeiten]

Brodie war zunächst Mitglied der Liberal Democrats. Für diese trat er mehrfach erfolglos bei Wahlen zum Britischen Unterhaus an; so in den Jahren 1992 im Wahlkreis Glasgow Garscadden[2], 1997 im Wahlkreis Perth[3] und 2001 im Wahlkreis Greenock and Inverclyde[4]. Auch zu den ersten Schottischen Parlamentswahlen im Jahre 1999 kandidierte er, konnte jedoch in seinem Wahlkreis Perth nur den vierthöchsten Stimmenanteil erringen und verpasste den Einzug in das Schottische Parlament deutlich.[5]

Im Jahre 2002 verließ er die Liberal Democrats und schloss sich der Scottish National Party (SNP) an.[6] Bei den Unterhauswahlen 2005 trat er erstmals für die SNP an, verpasste das Direktmandat seines Wahlkreises Ayr, Carrick and Cumnock deutlich.[7] Ebenso verhielt es sich bei den Unterhauswahlen 2010 im selben Wahlkreis.[8] Bei den Schottischen Parlamentswahlen 2011 verpasste Brodie knapp das Direktmandat des Wahlkreises Ayr hinter dem Liberaldemokraten John Scott.[9] Da Brodie jedoch auch auf der Regionalwahlliste der SNP in der Wahlregion South Scotland gesetzt war, erhielt er eines der vier Listenmandate der SNP in dieser Wahlregion und zog erstmals in das Schottische Parlament ein.[10]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Informationen des Schottischen Parlaments
  2. Ergebnisse der Unterhauswahlen 1992
  3. Ergebnisse der Unterhauswahlen 1997
  4. Ergebnisse der Unterhauswahlen 2001
  5. Ergebnisse der Parlamentswahlen 1999 auf den Seiten des Schottischen Parlaments
  6. BBC: Chic Brodie
  7. Ergebnisse der Unterhauswahlen 2005
  8. Ergebnisse der Unterhauswahlen 2010
  9. Ergebnisse der Parlamentswahlen 2011 auf den Seiten des Schottischen Parlaments
  10. Ergebnisse der Parlamentswahlen 2011 auf den Seiten des Schottischen Parlaments